powered by deepgrey

C-Jugend gewinnt den Pott!

Im Finale des C-Jugend Rheinlandpokals traf der SV Eintracht-Trier 05 auf die Spfr. Eisbachtal. In der Liga mussten sich die 05er zweimal geschlagen geben, konnten jedoch im 3. Anlauf einen klaren und verdienten Sieg landen. Die Trierer fanden jedoch zunächst nicht zu ihrem gewohnten Spiel. Man hatte das Gefühl, dass das junge Team dem Gegner zu viel Respekt zollte. Nach zehn Minuten wurde die Spielanlage der Eintracht immer besser und die Kicker mit der Porta auf der Brust schafften es einige Male über außen in den Rücken der gegnerischen Abwehr zu gelangen. Ziel war es, im Mittelfeld eine Überzahl zu schaffen, um so lange in Ballbesitz zu bleiben. Gerade an einem sonnigen und heißen Tag sollte diese Strategie dem Team aus Deutschlands ältester Stadt Kräfte sparen. Diese Taktik der Eintracht sollte auch über die restliche Spielzeit voll aufgehen.
Gian-Luca Bohr konnte durch einen wunderschönen Heber den Torhüter der Gastgeber überlisten. Danach war es Tim Britz, der ein wunderschönes Freistoßtor erzielte. Nach dem 2:0 kam dann der Auftritt des Florian Pick, der es schaffte einen lupenreinen Hattrick zu erzielen. Das Spiel hätte auch noch höher ausfallen können, da Eisbachtal in der Schlussviertelstunde nichts mehr entgegenzusetzen hatte. Dem Ehrentreffer ging eine Unachtsamkeit in der Trierer Abwehr voraus, was der Freude und Souveränität des SVE-Teams jedoch keinen Abbruch tat.
Als der Schlusspfiff ertönte, fielen sich die Trierer in die Arme und feierten ausgelassen. Nun steht noch ein Meisterschaftsspiel beim SVW Mainz an. Gewinnen die Trierer auch dieses Spiel, belegen sie in der Abschlusstabelle den 4. Platz hinter den Topteams aus Mainz, Kaiserslautern und Saarbrücken.

Statistik:
Tor: Dominik Thömmes
Abwehr: Tom Welter, Matti Fiedler, Maruan Saleh, Joscha Kautenburger
Mittelfeld: Florian Pick, Michael Kohns, Sebastian Schmitt (Dominik Kinscher 55.min), Pierre Grewis, Gian-Luca Bohr (50.min Daniel Zirbes)
Sturm: Tim Britz (Mortiz Jost 45.min)
Tore:
1:0 Gian-Luca Bohr (24.min)
2:0 Tim Britz   (45.min)
3:0 Florian Pick  (58.min)
4:0 Florian Pick  (60. Min)
5:0 Florian Pick  (65.min)
Zuschauer :  300
Schiedsrichter : Langenhuysen, Jörg // Schmitt, Peter // Kaya, Berkan

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]