powered by deepgrey

Florian Fochs aus Daun pfeift das Finale

Der 27-jährige Florian Fochs aus Daun leitet das Finale um den Bitburger-Rheinlandpokal am Mittwoch, ab 19.30 Uhr, im Stadion von Emmelshausen, wenn Rheinlandligist SpVgg Burgbrohl und der Regionalligist SV Eintracht Trier 05 aufeinander treffen. Der Referee, der für den TuS 05 Daun an den Start geht, wird assistiert von Klaus Rupp (44) aus Freisen im Saarland (pfeift für den SSV Ellenz-Poltersdorf an der Mosel) und Amir Amirian (29) aus Burgschwalbach im Taunus.

Schiedsrichter Fochs pfeift selbst in der Oberliga Südwest und ist als Assistent in der Regionalliga im Einsatz – und das bereits seit 2006, als diese Liga noch drittklassig war. In der abgelaufenen Spielzeit kam der Hobby-Schlagzeuger, der über seine musikalische Passion bereits ein Buch verfasst hat, acht Mal im Westen (zuletzt am 22. mai bei Borussia Mönchengladbach II gegen die Sportfreunde Lotte, 0:1) und ein Mal im Norden zum Einsatz. Fochs ist Gymnasiallehrer für Sport und Geographie und wird voraussichtlich nach seinem Referendariat in Betzdorf an der Sieg unterrichten. 1997 startete er seine Laufbahn als Referee und gilt längst als einer der besten Unparteiischen im Rheinland.

Wir wünschen Florian Fochs, Klaus Rupp und Amir Amirian eine gute und sichere Leitung des Finales um den Bitburger-Rheinlandpokal 2010 zwischen der Sportvereinigung Burgbrohl und dem SV Eintracht Trier 05!

Leave a Reply

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]