powered by deepgrey

„Unzähmbarer Löwe“ im SVE-Dress

Zwei weitere Personalien sind beim SV Eintracht Trier 05 für die kommende Saison geklärt: Johannes Kühne (Foto, 22 Jahre / sieben Einsätze in der laufenden Runde) hat beim designierten Oberligisten seinen Vertrag bis 30. Juni 2011 verlängert. Außerdem spielt der Kameruner Olivier Mvondo kommende Saison im blau-schwarz-weißen Dress. Der 20-Jährige ist derzeit vereinslos, stand in der 2008/09er Saison beim Schweizer Zweitligisten FC Will und zu Beginn der laufenden Runde beim spanischen Drittligisten SD Compostela unter Vertrag.

Bei der U20-Weltmeisterschaft im Herbst in Ägypten kam der für die rechte Außenbahn vorgesehene Mvondo, der zudem einen portugiesischen Pass besitzt,  in der Partie der „Unzähmbaren Löwen“ gegen Deutschland zum Einsatz. Cheftrainer Roland Seitz freut sowohl die Vertragsverlängerung von Johannes Kühne („Ein Junge aus Trier, der einiges an Qualität mit bringt und mit dem sich die Leute identifizieren können“), wie auch der erste Neuzugang für die kommende Spielzeit: „Noch zu meiner Zeit beim SSV Reutlingen hatte ich Olivier im Winter im zweiwöchigen Probetraining. Hier hat er einen sehr starken Eindruck hinterlassen und ich hätte ihn auch sehr gerne verpflichtet. Wie sich erst später heraus stellte, war das aber dann wegen der DFB-Statuten nicht mehr möglich.“

Zuvor hatten bereits Michael Dingels und Thomas Kempny ihre Verträge bis 30. Juni 2011 verlängert.

Leave a Reply

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]