powered by deepgrey

U13 gewinnt stark besetztes Turnier

U13 Tourtagebuch

Peter Irsch berichtet vom Turniersieg der U13 in Rodalben:

Am Samstag reiste die U13 der Eintracht zu einem Turnier nach Münchweiler/Rodalben .In einer starken Gruppe konnte man sich nach einem 2:0 Sieg gegen TSG Kaiserslautern sowie zwei Unentschieden gegen den 1.FC Saarbrücken(0:0) und den FK Pirmasens (1:1) als Gruppenerster für das Halbfinale qualifizieren. Dort traf man auf die D-Junioren aus Limburg, gegen die man sich klar mit 5:0 durchsetzen konnte. Im Finale standen die Jungs mit der Porta auf der Brust dem 1.FC Kaiserslautern gegenüber. In einem ausgeglichenem Spiel mit guten Möglichkeiten auf beiden Seiten ging es in die Verlängerung, in der es jedoch keiner Mannschaft gelang, den Siegtreffer zu erzielen. So ging es ins Elfmeterschießen. Nach fünf Schützen von beiden Mannschaften stand es immer noch 3:3 unentschieden. Den 6. Elfmeter der Lauterer parierte Domi Schmidt stark und Domi Schott verwandelte den letzten Elfer sicher zum verdienten 4:3 Endstand und somit zum Turniersieg. Am Ende durften sich die zahlreich mitgereisten Eltern ein HUMBA der feiernden U13 Kicker anhören.

 

Mit dabei waren:Dominik Schmidt, Pascal Lex, Marc Keller(1 Tor), Peter Irsch, Rasheed Eichhorn, Leon von dem Broch, Dominik Güth, Daniel Kurz, Philipp Grundmann(1 Tor), Nick Emmerich(1 Tor), Rupert Hennen, Pierre Scholl, Luca Bierbrauer(1 Tor), Dominik Schott (3 Tore), Nils Hemmes(5 Tore)     Trainer: Lars Uder

 

 

 

 

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]