powered by deepgrey

Derby und Spitzenspiel in Morbach

„Wir fahren nach Morbach mit breitem Selbstbewusstsein und wollen auch das nächste Derby für uns entscheiden.“ Reinhold Breu gastiert mit der von ihm trainierten U23 am Sonntag, 14.30 Uhr, beim SV Morbach an. Eine Woche nach dem Rheinlandliga-Spitzenspiel gegen den Rivalen aus Salmrohr (3:0) kommt es damit zum nächsten Derby und auch zum nächsten Vergleich mit einem der Topteams, schließlich rangieren die seit Ende der Winterpause von Thorsten Haubst trainierten Hunsrücker aktuell auf dem fünften Tabellenplatz. „Wir müssen besonders Eloy Campos im Auge behalten. Er ist dank seiner ausgezeichneten Qualitäten immer für einen Treffer gut“, warnt Breu besonders vor dem US-Boy in Diensten des SVM, der es bislang auf 17 Tore gebracht hat.

Weil Fabian Mohsmann nach überstandener Verletzung noch nicht hundertprozentig fit ist, plant der Coach des Tabellenführers mit der gleichen Formation wie zuletzt gegen Salmrohr. Eine weitere Chance im Mittelfeld dürfte erneut der Noch-A-Jugendliche Maximilan Meyer erhalten, dem auch Reinhold Breu „eine prima Vorstellung“ gegen den FSV attestiert hatte.

Unabhängig von der Situation um die erste Mannschaft, deren möglicher Abstieg in die Oberliga ein Aufstiegsverbot der U23 zur Folge hätte, betont Reinhold Breu noch einmal: „Wir verfolgen nach wie vor unser schon vor Wochen intern formuliertes Ziel – nämlich Meister werden zu wollen. Alles Weitere wird man dann sehen…“

Leave a Reply

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]