powered by deepgrey

„Romotion“ jetzt noch deutlicher als Werbepartner der SVE-Jugend zu erkennen!

Wer am Sonntag beim hervorragenden Spiel der U23 gegen den FSV Salmrohr im Moselstadion zugegen war, für den war es auf einen Blick ersichtlich: Die Marke „Romotion“, eine neue Produktlinie der Firma Romika, strahlt nun wesentlich kräftiger als zuvor auf den Heimtrikots der Eintracht-Jungs.

Die Romika Shoes GmbH, die seit dieser Saison Trikotsponsor der U23 ist, unterstützt die Eintracht Jugend pro Saison mit einer hohen vierstelligen Summe und ist darüber hinaus auch Mitglied im Jugendförderverein des SVE. Besonders erfreut ist die Nachwuchsabteilung natürlich wegen des regionalen Bezugs des Unternehmens, das uns auf dem Weg die jungen Fußballer der Region auszubilden und zu fördern, unterstützt.

Im Übrigen passt die neue Marke „Romotion“ dabei sehr gut zu unserer Ausbildungsphilosophie, da es sich bei der neuen Bildquelle: moselkicker.de Produktlinie um eine neue Schuhgeneration handelt, die positive gesundheitliche Aspekte mit jungem, sportlichem Aussehen vereint.

Von außen lässt dieser Schuh gar nicht erahnen, was in ihm steckt!

Besondere Merkmale dieses „Gesundheitsschuhs“ sind zum einen, der speziell ergonomisch geformte Fersenbereich, der dem Fuß Bewegungen in alle Richtungen ermöglicht und somit  die Muskulatur im Sprunggelenk aktiviert und fördert. Zum anderen befindet sich das Herzstück des „Romotion“ in Form der Gelenkfeder in der Sohle. Sie bietet eine optimale Druckverteilung für das Längsgewölbe des Fußes bei jedem Schritt. Gleichzeitig ermöglicht Sie das dynamische Abrollen über den Vorfuß ohne zu starken Druck auszuüben.

Zusammengefasst die Wirkung des Romotion:


Aufbau der gelenksnahen Muskulatur
Entlastung der Achillessehne

  • Reduzierung der Stoßwirkung
  • Verbesserte Stützfunktion der Gelenke
  • Entlastung der Wirbelsäule
  • Durchblutungsförderung der Beinmuskulatur
  • Förderung des aufrechten Ganges

Einige Spieler der Eintracht testen die Schuhe bereits seit ein paar Tagen. Erste Statements zu dem neuen Schuhwerk waren durchweg positiv: „Am ersten Tag war das Gefühl schon etwas gewöhnungsbedürftig, aber nach ein paar Stunden ist man eins mit dem Schuh; dann ist man einfach nur noch begeistert von der Bequemlichkeit dieses Schuhes.“ U16 Trainer und Jugendgeschäftsstellenleiter Ansgar Heck, der seit Jahren Rückenprobleme hat und die Schuhe jetzt schon vier Wochen trägt, freut sich: „Mit jedem Schritt, den man geht, spürt man dass dieser Schuh einem gut tut. Man trainiert die vielen kleinen Muskeln, die für die Gelenke so wichtig sind. Das tut gut und ist sinnvoll – sowohl für Menschen, die bereits Probleme haben, als auch für Menschen und auch Sportler, die möglichst keine Probleme bekommen möchten.“

Wenn auch Sie, liebe Leser der Eintracht-Seite sich für diesen Ausnahme-Schuh interessieren, so erhalten Sie alle Informationen unter www.romotion.de und direkt anprobieren und kaufen können Sie die Romotion-Modelle in Trier bei:

Moda Schuhe 
Brotstraße 51-52
54290 Trier

Fabrikverkauf
Metternichstraße 35
54292 Trier

Die Eintracht-Jugendabteilung wünscht viel Spaß mit Romotion!

Leave a Reply

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]