powered by deepgrey

Marcel Beck pfeift im Carl-Benz-Stadion

Hält die Serie von Schiedsrichter Marcel Beck im Regionalliga-Duell zwischen dem SV Waldhof Mannheim 07 und dem SV Eintracht Trier 05 am Donnerstag? Bislang kam der 24-jährige Unparteiische, der für den SV Sindelbachtal pfeift und in Schöntal im Hohenlohekreis lebt, acht Mal in den Regionalliga-Staffeln Süd (3) und West (5) zum Einsatz – und musste noch keinen einzigen Platzverweis aussprechen. Sowohl Beck, der am 20. März 2009 Wolfgang Walz beim 1:1 der Eintracht im Moselstadion  gegen Rot-Weiss Essen assistierte, wie Johannes Steck haben bereits Erfahrung mit dem SVE gemacht. Assistent Steck (27, geht für den Nürtinger Verein SV Oberensingen an den Start) verrichtete am ersten Spieltag den Dienst an der Linie, als Martin Petersen das Duell gegen Schalke II (2:2) pfiff. Mit dabei ist am Donnerstag außerdem David Paulat. Der 29-Jährige hat die weiteste Anreise, kommt er doch aus Schwendi im Südosten von Baden-Württemberg nach Mannheim.

Informatikkaufmann Johannes Beck, der als Hobbys Radfahren und Joggen angibt,  pfeift seit 1998 und hat es inzwischen als Assistent bis in die Dritte Liga gebracht. Zuletzt war er an der Seite von Arno Blos am Samstag beim Match zwischen der SpVgg Unterhaching und dem Wuppertaler SV Borussia (1:0) im Einsatz. 17 Spiele stehen in der laufenden Drittliga-Saison zu Buche, in der vergangenen Runde waren es 15.

Wir wünschen dem Schiedsrichtergespann um Marcel Beck eine gute und sichere Leitung der Begegnung zwischen dem SVW und dem SVE!

Leave a Reply

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]