powered by deepgrey

U19 siegt mit 1:0 im Ellenfeld Stadion

Unsere U19 konnte bei bestem Fussballwetter ihr Spiel im Stadion Ellenfeld gegen die U19 aus Neunkirchen mit 1-0 gewinnen.
Vor ca. 100 Zuschauer war schon vor dem Spiel klar, dass auf dem schlechten Platz in Neunkirchen kein Spiel auf
technisch hohem Niveau zu erwarten war. Jedoch ließ die erste 100% Chance nicht lange auf sich warten. Christopher Theisen spielte von der Seite Christian Schroeder mustergültig an und der setzte aus 4 Metern völlig freistehend den Ball neben das Tor. In der 11.Minute konnte der gut aufgelegte Philipp Basquit mit seinem einzigen Fehler einen Schuss aus 18 Metern nur abprallen lassen und musste somit beim Nachschuss
glänzend parrieren um den Rückstand seiner Jungs zu vermeiden. Ganze 2 Minuten später wieder eine sogenannte 100%…Jonas Raltschitsch steht nach einer Standart völlig frei vor dem Tor, und auch er brachte das Kunstück fertig den Ball nicht im Tor zu versenken. Nun die 36 Minute. Der gut aufgelegte Schroeder
leitet einen tollen Angriff ein und legt auf den freien Flavo Schuster ab. Jedoch auch er verzieht in dieser Situation aus bester Lage. Jetzt musste doch bald das Tor für die Moselkicker fallen dachten sich alle. Aber in der 40.Minute als Flavio Schuster 2-3 Mann gekonnt ausspielt, dann jedoch nicht den Abschluss
sucht und nochmal quer legt, war wieder eine gute Chance vertan. Pit Hess der von 35 Metern einen eher harmlosen Freistoss in der 43.Minute vor das Tor zieht, wurde fast mit dem 1-0 belohnt, da “Freund und Feind” den Ball verpassen und das runde nur wenige Zentimeter am Tor vorbei “kullert”.

In der Halbzeitpause wurden dann die wesentlichen Dinge klar angesprochen. Im Spielaufbau bedingt durch den Platz keine dummen Ballverluste mehr. Und natürlich endlich das wichtige Tor machen. Aber das ist natürlich immer einfacher gesagt als getan. Aber Christian Schroeder der sich richtig Wohl in der U19 zu fühlen scheint war dann in der 59.Minute wieder der “Mann” der wichtigen Tore. Nach einen tollen Flanke von Admir Skrijelj köpft er überlegt über den kleinen Tormann Michael Stolz zum wichtigen 1-0 ein. Nach dem Tor hatten unsere Jungs noch 2-3 gute Möglichkeiten um das Spiel schon frühzeitig zu entscheiden, aber der 2. Treffer wollte nicht fallen. Neunkirchen hatte in 90.Minuten aus dem Spiel heraus nur 1 Tormöglichkeit. Was zum einen ein Verdienst der guten Defensivarbeit der Mannschaft, aber auch vom erneut starken Max Meyer war, der in vielen Situationen glänzend verteidigte. Jedoch muss erwähnt werden, dass Neunkirchen gerade immer wieder durch unnötige Standarts extrem gefährlich war. Hier erwies sich Christoph Eifel gerade in der Defensive als wichtiger Spieler an diesem Tag. Er verlor im ganzen Spiel kein einziges Kopfballduell. Nach 93.Minuten beendete dann der gute Schiedrichter Sascha Siegwart (St.Ingbert) mit seinem Gespann die Partie und Trier konnte dank dem Tor durch Christian Schroeder 3 Punkte an die Mosel entführen.

Fazit:Ohne Petersch(Aufbau),Mehrfeld(Grippe),Haubrich(verl.)Anton(Verl.),Brandscheid(U23),Xavi(U23),Michels(verl.),Mohsmann(Aufbau) und Kapitän Heck(U23) fehlten der U19 ganze
9 Spieler an diesem Tag.Jedoch machten die 14 eingesetzten Spieler ihre Sache sehr gut und somit freuen sich schon alle auf die nächste Woche, wenn es im Topspiel um Platz 2 gegen Pirmasens geht. Wie dann der Kader aussieht wird sich unter der Woche zeigen.

Basquit,Schuster L.,Hess(76.Minute Hunz),Raltschitsch,Steinbach,Meyer,Skrijelj,Eifel,Schuster F.(82.Minute Besart),Theisen(71.Minute Spang),Schroeder
Kader:Bach

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]