powered by deepgrey

Bittere Pille für Eintracht-U10

In einem sehr guten Spiel unterlag die spielerisch stärkere U10 einer körperlich überlegenen JSG aus Kenn. Zweimal konnte die Eintracht einen Rückstand ausgleichen, bevor ein umstrittenes Tor der Kenner zum 3:2 Siegtreffer führte. Trotz des Ergebnisses, können die Jungs der U10 mit ihrer Leistung sehr zufrieden sein und sich auf das Rückspiel im Moselstadion freuen.

U10: Justin Peppel, Jannik Nosbisch, Todd Winckel, Max Steffen, Maurice Mangerich, Leon Lorig, Nicolas Krämer, Noah Sani, Luca Quint

Torschützen: Max Steffen (2 Tore)

Aus dem angekündigten Spiel auf Rasen bei der JSG Euren/West, wurde ein Regenspiel auf einem sehr schlechten Hartplatz. Obwohl es das Ergebnis von 4:1 für die Gastgeber nicht vermuten lässt, machte nur die U10 das Spiel und kam so zu einer Torchance nach der anderen. Nur der Ball hatte an diesem Tag andere Pläne als die Jungs in blau-schwarz und wollte lieber ins Netz des SVE, sodass dem Heimteam vier Torschüsse reichten, um vier Tore zu erzielen. Die zwischenzeitlichen geschockten Trierer Jungs, drängten in der zweiten Hälfte weiter aufs gegnerische Tor, aber lediglich einmal zeigte sich der Ball einsichtig…

U10: Justin Peppel, Jannik Nosbisch, Todd Winckel, Max Steffen, Maurice Mangerich, Leon Lorig, Nicolas Krämer, Noah Sani, Luca Quint

Torschützen: Jannik Nosbisch

 

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]