powered by deepgrey

„15 und 1 macht 16“

16 Tore, eine stolze Bilanz aus den letzten beiden Pflichtspielen. Am Samstag spielte die Mannschaft zunächst gegen die JSG Gusenburg. Hier wurde das Team mit sechs Spielern aus der U 13 ergänzt. Das war spürbar und es gab auf dem Kunstrasen am Moselstadion fast ausschließlich Einbahnstraßen-Fußball zu sehen. Dies spiegelte dann sich dann auch im Ergebnis wieder. Am Ende hieß es 15:1 für die Jungs der Eintracht. Nur bis zur 20. Minute wurde das Spiel mit einem zwischenzeitlichen 3:1 etwas offener gestaltet. Danach ging es Schlag auf Schlag.

Die Spieler und die Torschützen: Tom Platz, Leon Backes  (2 Tore), Leonard Lamberty (1), Lorenz Schmitt (3), Sebastian Bergheim (1), Marcel Prochnow (2), Oliver Gorges, Demian Ayten, Maximilian Blau, Rasheed Eichhorn (1), Pascal Lex (2), Lars Engel (1), Nic Emmerich, Rupert Hennen, Luca Bierbrauer (2)

Bereits am Donnerstag fand das vierte Rückrundenspiel in Welschbillig gegen die JSG Newel statt. Dieses Spiel war von den Spielanteilen als auch von der Anzahl der Torchancen weitgehend ausgeglichen und beide Mannschaften hätten hier als Sieger vom Platz gehen können. Am Ende war das Glück auf Trierer Seite. Mit einem „Last-Minute-Tor“ durch Leon Backes in der 58. Minute sicherte man sich den Sieg. Mit nunmehr 12 Punkten hat die Mannschaft den „Platz an der Sonne“ gefestigt.

Es spielten: Tom Platz, Fabian Fisch, Leon Backes, Leonard Lamberty, Jannik Grün, Lorenz Schmitt, Sebastian Bergheim, Marcel Prochnow, Oliver Gorges, Demian Ayten, Maximilian Blau, Hendrik Winkel, Calvin-Luca Rosen und Giulio Ehses.

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]