powered by deepgrey

„Alte Dame“ feiert 105. Geburtstag

Bis zum heutigen Tage weist die sportliche Bilanz der ersten Mannschaft nach dem Zweiten Weltkrieg insgesamt 14 Jahre in der Erstklassigkeit, 19 Jahre in der Zweit- und 24 Jahre in der Drittklassigkeit auf. Seit vier Jahren ist der SVE 05 nunmehr viertklassig, “stieg” aber im Sommer 2008 in die bundesweit nur dreigeteilte und professionell strukturierte Regionalliga auf. In der ewigen Tabelle der 2. Bundesliga belegt die Eintracht mit 294 Spielen immerhin den 34. Platz.

Unvergessen sind die Duelle mit der Fritz-Walter-Elf vom 1. FC Kaiserslautern in den fünfziger Jahren, ist der sagenumwobene Aufstieg in die Zweite Bundesliga am 17. Juni 1976, der durch einen 5:4-Erfolg gegen den morgigen Regionalliga-Gegner VfR Wormatia Worms sicher gestellt wurde. Überaus positiv in Erinnerung haben die Fußballfreunde in Stadt und Land aber auch die tollen Erfolge im DFB-Pokal, wie etwa 1997/98, als der Einzug bis ins Halbfinale gelang und man hier erst nach Elfmeterschießen am MSV Duisburg scheiterte. Ein wichtiges Datum in den Vereinsannalen bleibt auch der 11. Mai 2002. Durch ein 2:1 bei der TSG Hoffenheim (die damals noch kein „1899“ im Vereinsnamen führte, um den angeblichen Nachweis ihrer Tradition zu erbringen) stieg der SVE unter Paul Linz erneut in die Zweite Bundesliga auf. Knappe, unglückliche Pleiten und Misserfolge kennzeichnen aber auch den Weg der Eintracht: 1981 stieg man wegen eines zu wenig erzielten Treffers aus der Zweiten Liga ab. Das gleiche Schicksal war ausschlaggebend für den Zweitliga-Abstieg 2005. 2001 hatte man den Zweitliga-Aufstieg noch verpasst – erneut wegen eines einzigen zu wenig erzielten Treffers.

Nach dornenreichen Jahren, die dem Zweitligaabstieg 2005 folgten und zwischenzeitlich in der Oberliga Südwest mündeten, ist der Aufwärtstrend inzwischen unverkennbar: Die Nachwuchsarbeit trägt mehr und mehr Früchte, finanziell ist der SVE gut aufgestellt – und die erste Mannschaft zählt in er Regionalliga immerhin zu den „Top 100“ in Fußball-Deutschland. Den eingeschlagenen Weg mit Nachhaltigkeit und Seriosität weiterzuführen, ist das Ziel…

„Auf geht´s `alte Dame Eintracht` – kämpfen und siegen!“

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]