powered by deepgrey

Pokalspiel beim FSV für kommenden Dienstag angesetzt

Das Achtelfinalspiel um den Bitburger Rheinlandpokal zwischen dem Rheinlandligisten FSV Salmrohr und dem Regionalligisten SV Eintracht Trier 05 ist neu angesetzt worden. Nach bislang zwei witterungsbedingten Ausfällen hat Pokal-Spielleiter Herbert Kommer nun den kommenden Dienstag, 9. März, 15 Uhr, als Termin fest gelegt. Die Partie soll im Salmtalstadion stattfinden.

Fürs Viertelfinale, das am 16. März in Bitburg ausgelost wird, haben sich bereits die beiden Oberligisten SG Betzdorf 06 und Eintracht Glas-Chemie Wirges, die Rheinlandligisten SpVgg Burgbrohl und die SG Zell – sowie die Bezirksligisten TuS Mosella Schweich und Koblenz II qualifiziert . Die Zweitligareserve bezwang am gestrigen Mittwoch Abend den amtierenden Pokal-Vize SV Rossbach/Verscheid mit 4:3 nach Verlängerung. Am kommenden Dienstag findet neben der Partie im Salmtalstadion auch noch die Begegnung zwischen dem Hunsrücker A-Ligisten SG Ehrbachtal Ney und dem Oberligisten TuS Mayen statt.

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]