powered by deepgrey

Toller dritter Platz bei der TV-Sportlerwahl

Und alle die hier sitzen sind Gewinner…“, so startete Rainer Düro vom Ironman-Club Trier seine Laudatio auf die erfolgreichsten Sportler der Region Trier.

Viele bekannte, aber auch weniger bekannte, Größen des Sports versammelten sich am Donnerstagabend im Kurfürstlichen Palais um im festlichen Rahmen die Siegerehrung der TV-Sportlerwahl mitzuerleben. Mit dabei unter anderem die TBB-Basketballer, die „Miezen“, Carlo Schuff und Christopher Pieper aus der Leichtathletik, bekannte Trainer, unsere Profifußballer und nicht zuletzt Julia Koch, die Nachwuchstorhüterin aus Issel, die regelmäßig Trainingseinheiten bei Eintracht Trier absolviert.


Aber auch unsere Jungs der U13/14 waren dabei! Im Vorfeld wurden sie von den Juroren aus mehr als 350 Vorschlägen „rausgepickt“ und in der Kategorie Nachwuchsmannschaft platziert. In der Zeit vom 7. Januar bis 13. Februar konnten dann die TV-Leser und die Sparkassen-Kunden ihre Sieger wählen. Mit mehr als 33000 Wahlzetteln hatte die Jury im Anschluss jede Menge Arbeit. Ziemlich aufgeregt und gut erkennbar an ihren Eintracht-Traingsjacken, saßen unsere Nachwuchskicker mit samt Trainer Detlef Wackerhage in Reih und Glied im Festsaal des Kurfürstlichen Palais. Besonders freuten sich die Kids, dass Reinhold Breu und auch Ansgar Heck es sich nicht nehmen ließen gemeinsam mit ihnen auf das Ergebnis der Wahl zu warten.

Als dann um kurz vor 20 Uhr die Sieger bekanntgegeben wurden war die Freude sehr groß. Mit 18 % der abgegeben Stimmen landete die U13/14 auf einem tollen dritten Platz, nur knapp hinter der Miezen-Nachwuchsmannschaft, die mit 21 % den zweiten Platz belegte. Sieger der Kategorie wurde mit 32,3 % das PST-Crossteam. Herzlichen Glückwunsch, macht weiter so!



[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]