powered by deepgrey

Dingert pfeift erneut das Derby

Christian Dingert wird das mit großer Spannung erwartete Nachholspiel in der Fußball-Regionalliga am Dienstag, 18 Uhr, im Moselstadion zwischen dem SV Eintracht Trier 05 und dem 1. FC Saarbrücken leiten. Dem 29-jährigen Diplom-Verwaltungswirt, der im westpfälzischen Lebecksmühle wohnt und für die TSG Burg Lichtenberg pfeift, assistieren Philip Schmidt und Lukas Salm.

Schon einmal pfiff Christian Dingert das Derby zwischen dem SVE und dem FCS – am 12. Dezember 2004, damals noch in der Zweiten Bundesliga. Vor 10.000 Zuschauern siegte die Eintracht seinerzeit nach Treffern von Catalin Racanel (20.) und David Siradze (33.) bei einem Gegentreffer von Matthias Hagner (76.) mit 2:1. Dingert ist bereits seit 2004 ununterbrochen in Liga zwei im Einsatz und hat es hier bislang auf 46 Einsätze gebracht. Zuletzt leitete er am 29. Januar die Begegnung zwischen Greuther Fürth und Energie Cottbus (1:0). Als Assistent ist der Westpfälzer sogar in der Bundesliga eine feste Größe. Noch am Samstag stand er beim Kölner 1:5 gegen den VfB Stuttgart an der Linie.

Wir wünschen Christian Dingert sowie seinen beiden Assistenten Philip Schmidt und Lukas Salm eine gute, sichere Leitung der Partie zwischen dem SVE und dem FCS und darüber hinaus einen angenehmen Aufenthalt in Trier!

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]