powered by deepgrey

U19 mit 4-1 Sieg im ersten Rückrundenspiel gegen Hauenstein

Als am Samstag Schiedsrichter Christoph Zimmer aus Wittlich (gute Leistung) zum ersten Rückrundenspiel anpfiff
wussten beide Mannschaften mit Sicherheit nicht so genau wo sie überhaupt stehen. Der extreme Winter ermöglichte beiden Teams nur je 1 Testspiel. Für unsere U19 die mit Brandscheid, Alsina und Anton (noch verletzt) drei Leistungsträger an die U23 abgegeben haben und mit Christopher Theisen einen Spieler aus der B-Jugend und Besart Aliu (zurück aus Duisburg) dazu bekommen haben natürlich keine einfache Situation. Die Mannschaft hätte sich natürlich einige Testspiele gewünscht um die veränderte Truppe einspielen zu können. Doch so ging man mit einigen Fragezeichen in die Partie…

Zum Spiel:

In den ersten 30 Minuten war bei beiden Mannschaften zu erkennen das gerade im Spielaufbau immer wieder einige unnötige Ballverluste zu verzeichnen waren. Jedoch standen beiden Mannschaften in der Defensive richtig gut und so waren Chancen eher Mangelware. Die Eintracht Jungs waren aber optisch überlegen. Und wie es dann oft so ist wenn die Defensive Trumpf ist musste eine Standartsituation für den Führungstreffer her. Pit Hess bringt in der 34.min einen Eckball scharf rein und fand mit Leo Schuster einen dankbaren Abnehmer der unhaltbar zum 1-0 einköpft. In der 44 Minute bedient dann L.Schuster unseren Pit Hess mit einer tollen Flanke, der dann volley aus 15 Metern zum wichtigen 2-0 vor der Halbzeit “ein-locht”.

Nach der Halbzeit waren dann noch einige Chancen da um das Spiel frühzeitig zu entscheiden, aber der dritte Treffer gelang (noch) nicht. Und wie es dann so ist, konnte der sympatische Gast aus Hauenstein durch ein Missverständnis in der Abwehr in der 75.Minute etwas überraschend auf 2-1 verkürzen. Zum Glück konnte der eingewechselte Christoph Eifel mit einem platzierten Schuss nach richtig guter Vorarbeit durch Eric Michels nur 3 Minuten später die Entscheidung erzielen. Daniel Mehrfeld der auch eingewechselt wurde behielt in der 88. Minute die Nerven und erhöht sogar auf 4-1.

Absolut verdienter Sieg gegen gut stehende Hauensteiner, die jedoch in der Ofensive eher etwas harmlos agierten.

Ein besonderes Lob verdiente sich Christopher Theisen. Er hat in seinem ersten Pflichtspiel in der A-Jugend eine ansprechende Leistung gezeigt.

Aufstellung:
Bach, Schuster L., Hunz, Raltschitsch, Steinbach, Heck, Hess (65min Eifel), Meyer (73min Mehrfeld), Schuster F (58min Aliu). , Theisen (85min Skrijelj) , Michels
Kader:Basquit, Haubrich

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]