powered by deepgrey

Eintracht gegen Fortuna II nicht gefährdet

Zu Wochenbeginn hatte es wegen Schnee und Eis auf dem Moselstadion-Rasen noch kritisch ausgesehen, am heutigen Donnerstag Nachmittag kam aber die Entwarnung: Nach aktuellem Stand steht der Austragung der Fußball-Regionalliga-Partie zwischen dem SV Eintracht Trier 05 und Fortuna Düsseldorf II am Samstag, 14 Uhr, nichts im Wege.

„Der Rasen ist nach dem einsetzenden Tauwetter mit Temperaturen im Plusbereich und Sonnenschein in einem guten Zustand und wird sich bis Samstag angesichts der Wettervorhersage wohl noch weiter erholen“, sagten Helmut Bergfelder vom Sportamt und Platzwart Sascha Quint bei der Platzbegehung am Donnerstag Nachmittag. Der genauso wie Geschäftsstellenleiter Dirk Jacobs anwesende Cheftrainer Mario Basler freut sich, dass es endlich losgehen kann: „Wir sind nach den ganzen Absagen in den letzten Wochen gottfroh, starten zu können. Meine Jungs sind heiß auf richtigen Fußball und wollen das am Samstag mit einer couragierten Leistung und einem Sieg unterstreichen.“

Im Bild von links: Dirk Jacobs, Helmut Bergfelder, Sascha Quint, Mario Basler

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]