powered by deepgrey

Christopher Reinhard zieht sich Muskelfaserriss zu

Der Eine kommt gerade aus dem Verletztenlager beim Fußball-Regionalligisten SV Eintracht Trier 05, der Andere muss jetzt erst einmal passen: Während Angreifer Tim Eckstein nach auskuriertem Muskelfaserriss in dieser Woche mit dem Lauftraining wieder angefangen hat, fällt nun Mittelfeldspieler Christopher Reinhard aus – und zwar wegen der gleichen Verletzung.

Der 24-Jährige zog sich am Samstag im Testspiel bei der SG Sonnenhof Großaspach einen Muskelfaserriss im linken Oberschenkel zu und fällt nach Angaben von Vereinsarzt Dr. Peter Krapf mindestens zwei Wochen aus. „Ich hoffe, es geht schneller. Wenn ich schon am Samstag gegen Saarbrücken aussetzen muss, will ich alles dran setzen, es bis zum Auswärtsspiel am 13. Februar in Verl zu schaffen“, zeigt sich Christopher Reinhard derweil kämpferisch.

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]