powered by deepgrey

Rund zwei Wochen Pause für Eckstein

Eine Kernspintomographie in Wittlich brachte am heutigen Dienstag Klarheit: Tim Eckstein, Angreifer des Fußball-Regionalligisten SV Eintracht Trier 05, hat sich einen Muskelfaserriss im rechten Oberschenkel zugezogen und dürfte damit nach Angaben von Vereinsarzt Dr. Peter Krapf rund 14 Tage ausfallen. Der 18-Jährige war im Sonntags-Training nach einem Spreizschritt ausgerutscht und zog sich so die Verletzung zu.

„Es ist natürlich schade, dass so etwas ausgerechnet in der Vorbereitungsphase passiert. Aber es hilft alles nichts: Wenn ich den Faserriss auskuriert habe, werde ich umso mehr angreifen“, unterstreicht Eckstein, der im bisherigen Saisonverlauf elf Mal zum Einsatz gekommen ist.

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]