powered by deepgrey

Finaleinzug knapp verfehlt

Die U 12 II nahm am vergangenen Wochenende an der Qualifikationsrunde für die Hallen-Stadtmeisterschaft in Ehrang teil. Die Gegner in der Gruppe 2, in der nur der Gruppenbeste die Qualifikation erhielt, waren die Mannschaften von Trier-Matthias I + III undTrier-Ehrang II. Die beiden ersten Spiele gegen Ehrang und Matthias III wurden mit 2:0 (Tore: Sebastian Bergheim und Demian Ayton) bzw. 1:0 (Torschütze Fabian Fisch) gewonnen. Nachdem auch Matthias I beide Spiele gewonnen hatte, kam es zu einem echten Endspiel. Die körperliche Überlegenheit der Gäste wurde durch ein schnelles Kombinationsspiel unserseits aufgehoben, sodass es zu einem äußerst spannenden Spiel kam. Erst nach 8. Minuten fiel der erste Treffer. Eín Spieler von Matthias hatte unsere Abwehr hinterlaufen und konnte freistehend zur Führung einschießen. Unser Team steckte nicht auf und konnte in der vorletzten Minute durch Henrik Winkel ausgleichen. Leider kam der Treffer aber zu spät. In der verbleibenden Restspielzeit wurde das Remis von den kampstarken Spielern von Matthias über die Zeit gerettet, die damit aufgrund eines besseren Torverhältnisses für den Endrunde qualifiziert waren.

Am kommenden Samstag spielt die Mannschaft beim Hallenturnier in Konz und am 23.01.2009 am Qualifikationsturnier zur Teilnahme am Porta Nigra-Cup. Wir wünschen der Mannschaft viel Erfolg.

Es spielten: Tom Platz, Fabian Fisch, Leon Backes, Lorenz Schmitt, Sebastian Bergheim, Marcel Prochnow, Demian Ayten, Henrik Winkel und Calvin-Luca Rosen.

 

 

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]