powered by deepgrey
Tag

Dezember 16, 2009

Basler auf dem Weihnachtsmarkt – Weihnachtsfeier des Fanprojekts

Es weihnachtet (weiter) sehr beim SV Eintracht Trier 05: Am heutigen Donnerstag, ab 18 Uhr, holt Cheftrainer Mario Basler seinen Besuch am Eintracht-Stand auf dem 30. Trierer Weihnachtsmarkt nach – in der Vorwoche hatte er wegen einer Grippe kurzfristig absagen müssen. Am heutigen Donnerstag haben Fans und Freunde der Eintracht von 10.30 bis 22 Uhr ein letztes Mal die Möglichkeit, den Stand unweit des Marktkreuzes auf dem Hauptmarkt zu besuchen – und sich mit Fanartikeln, aber auch mit Weihnachtsaccessoires (Plätzchen, Christstollen, Weihnachtswein…) einzudecken. Das Fanprojekt in der Metternichstraße 38 lädt am heutigen Donnerstag ab 18 Uhr zur Weihnachtsfeier ein. Ihr Kommen haben die SVE-Akteure Tim Eckstein, Gustav Schulz, Max Bachl-Staudinger und Tayfun Pektürk angesagt. Natürlich können den Spielern „Löcher in den Bauch“ gefragt werden. Außerdem lockt eine Tombola mit vielen kleinen, aber nützlichen Preisen. Die Gulaschkanone sorgt für die nötige Stärkung der Jugendlichen und jungen Erwachsenen.

Der Spitzenreiter ist zu Gast im Moselstadion

Am Sonntag, 13.30 Uhr, kommt mit dem 1.FC Saarbrücken nicht nur der unmittelbare räumliche Trierer Nachbar in der Fußball-Regionalliga zum Derby ins Moselstadion, sondern auch der aktuelle Tabellenführer. Nach den ersten beiden Spielen hätte damit beim renommiertesten Fußballverein des Saarlandes, der insgesamt fünf Spielzeiten in der Bundesliga verbrachte, wohl selbst niemand gerechnet.

Markus Anfang und Aydin Ay trainieren bei Rollstuhl-Basketballern mit

Markus Anfang, Mittelfeldspieler des SV Eintracht Trier 05, hat Wort gehalten: Nach einer verlorenen Wette, die er im Rahmen einer Aktion des „Trierischen Volksfreunds“ abgeschlossen hatte, machte der 35-Jährige jetzt gemeinsam mit Teamkollege Aydin Ay bei einem Training der Trierer Rollstuhl-Nachwuchsbasketballer mit.

"Die Zeit ist reif"

Dieses Derby elektrisiert die Fans: Am Sonntag, 13.30 Uhr, tritt der alte Südwestrivale 1. FC Saarbrücken im Moselstadion an. Nach zuletzt eher dürftigen Leistungen wollen die Spieler des SV Eintracht Trier 05 mit einem Dreier für einen versöhnlichen Jahresabschluss sorgen. Vier Tage vor dem Derby sprach www.eintracht-trier.com mit Kapitän Josef Cinar.
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]