powered by deepgrey

5:1 Sieg über einen schwachen Gegner

Schon von Beginn an zeigte die junge Eintracht, ohne zu glänzen, dass sie dem Gegner aus Mainz in allen Belangen überlegen war. Hinten stand man sicher und kam einmal was durch, so konnte unser Torwart Dominik Thömmes die Schüsse gekonnt parrieren. In einem eher unterdurchschnittlichen Spiel, in dem der Gegner sich aufs Verteidigen beschränkte,  hatten unsere Jungs das Spiel fest im Griff. Man erarbeitete sich durch schöne Kombinationen Möglichkeiten und konnte schon in der ersten Halbzeit mit 2:0 in Führung gehen. In der zweiten Halbzeit schraubte man das Ergebnis noch weiter nach oben und musste nur noch durch einen Freistoß den Ehrentreffer der Gäste hinnehmen.  Die Tore für die Eintracht schossen Pierre Grewis, Tim Britz (2x) und der sehr starke Matti Fiedler, der ebenfalls sich mit zwei Toren in die Torschützenliste eintragen konnte.

Besonders zu erwähnen ist, dass in der zweiten Halbzeit mit Dominik Thömmes, Robin Koch, Markus Jany, Daniel Zirbes, Marcony Pimentel 5 Spieler des jüngeren Jahrgangs auf dem Platz standen und durch starke Leistungen zeigten, dass sie sich in der Regionalliga durchsetzen können.

 

Statistik:

Tor: Dominik Thömmes

Abwehr: Mark Schulte (46.min Daniel Zirbes), Joschua Kautenburger, Tom Welter, Gian-Luca Bohr(44.min Markus Jany)

Mittelfeld: Matti Fiedler, Maruan Saleh, Marcony Pimentel, Florian Pick( 36.min Robin Koch)

Sturm: Tim Britz (53.min Yannik Lauer), Pierre Grewis

 

Tore:  1:0 Pierre Grewis 20.min

2:0 Tim Britz 23.min

2:1   41.min

3:1  Tim Britz 42.min

4:1  Matti Fiedler  67.min

5:1  Matti Fiedler   70.min

 

Schiedsrichter:  Timo Münster

Zuschauer: 70

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]