powered by deepgrey

Klasse Leistung und toller Sieg zum Jahresende!

Mit einer klasse Leistung und einem tollen Sieg belohnte sich die U17 der Eintracht zum Jahresende. Mit einem 4:0 Sieg über die gleichaltrige Truppe des TuS Koblenz verabschiedete sich die Mannschaft von Ihren Anhängern in die Winterpause. Außerdem bedeutet dieser Erfolg, dass man auf dem 3. Platz überwintern darf. Dieser hatte bis dahin der Gast vom Deutschen Eck für sich behauptet.

Doch so deutlich wie das Ergebnis es aussagt, war es nicht. Bis zum 2:0 durch Christian Schroeder in der 66. Minute war es ein offener Schlagabtausch. Beide Mannschaften erspielten sich gute Chancen. Christopher Theisen war es, der schon in der 8. Minute gegen seinen Ex-Club zum 1:0 einnetzte. Er verwertete eine schöne Vorarbeit von Nils Hansjosten und Christian Schroeder mit links. Bis zum Pausenpfiff besaßen beide Mannschaften noch jeweils zwei sehr gute Möglichkeiten. Doch bei den Chancen der Gäste war Steffen Deuster zur Stelle und verdiente sich somit auch sein „zu Null“.

Im zweiten Abschnitt ging es erst mal so weiter wie bisher. Beide Teams schenkten sich nichts. Doch dann fiel das besagte 2:0 durch Christian Schroeder auf schöne Freistoßvorlage von Christopher Spang. Schroeder verwertete diese mit dem Kopf. Mit diesem Treffer war das Spiel gelaufen und die Trierer bestimmten die Begegnung. Das 3:0 durch den eingewechselten Ryan Klapp enstand durch eine tolle Vorarbeit von Christian Schroeder und Christopher Theisen. Klapp musste den Ball nur noch über die Linie drücken. Nikolas Jakob erzielte dann in der 77. Minute noch das 4:0. Trainer Frank Thieltges zeigte sich nach dem Spiel sehr erfreut über das disziplinierte taktische Verhalten seiner Mannschaft. „Dies war der Schlüssel zu diesem Erfolg“, meinte er im Anschluss an die Partie.

Fazit: Ein schöner Erfolg zum Jahresende, den sich die Mannschaft völlig verdient hat. Solche Spiele zeigen die Stärke dieser Truppe.

 

Aufstellung:

Steffen Deuster, Nils Hansjosten, Pit Siebenaler, Vic Speller, Daniel Braun (78`Kevin Zimmermann), Nikolas Jakob (78`Moritz Habscheid), Christopher Theisen, Christopher Spang, Dominic Hülsemann, Burak Sözen (54`Ryan Klapp), Christian Schroeder (78`Pauli Linz)

 

Tore:

1:0 Christopher Theisen (8`)

2:0 Christian Schroeder (66`)

3:0 Ryan Klapp (75`)

4:0 Nikolas Jakob (77`)

 

Zuschauer: 120

Schiedsrichter: Alexander Rausch (Krettnach)

 

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]