powered by deepgrey

U16 im Rheinlandpokal eine Runde weiter

Am Mittwoch Abend besiegte unsere U16 in der 3. Runde des Rheinlandpokals die B-Jugend der JSG Morbach überraschend hoch mit 5:1.
Auf dem Rasenplatz in Morscheid-Riedenburg, der dem Wetter der letzten Tage geschuldet teilweise sehr tief war, fand von Anfang an ein gutes Jugendspiel statt. Die Jungs hatten sich für dieses Spiel einiges vorgenommen. Direkt von Beginn an lief der Ball sehr gut durch die eigenen Reihen und defensiv wurden die Vorgaben optimal umgesetzt. Etwas überraschend fiel dann jedoch in der 7. Min. nach schlechter Staffelung bei einem Freistoß das 1:0 für die Gastgeber durch einen schönen Kopfballtreffer.
Wirklich beeinflussen ließen sich die Trierer Spieler von diesem Rückstand jedoch in keinster Weise. Weiter wurde versucht gut Fußball zu spielen und so war dann auch die logische Konsequenz, dass in der 15. Minute der Ausgleich fiel. Fabrice Schirra wurde auf die Reise geschickt und er ließ sich diese Chance dann auch nicht nehmen und vollstreckte sicher. Bis zur Halbzeit ergaben sich noch die ein oder andere gefährliche Situation, die aber meist nicht zu 100% zu Ende gespielt wurde und so blieb es beim 1:1 zur Pause. Direkt nach der Halbzeit dann zunächst ein recht offenes Spiel mit einigen Ballverlusten auf beiden Seiten, doch nach 10-15 Minuten übernahmen die „Nachwuchs-Römer“ wieder das Kommando. Mit einem Doppelschlag in der 58. und 59. Minute brachten dann wiederum Fabrice Schirra und Albutrin Aliu unsere Jungs auf die Siegerstraße. Unser jüngster Spieler Nicola Rigoni, der einen Tag vor dem Spiel Geburtstag hatte und 15 Jahre alt wurde, machte sich selbst das schönste Geschenk. Nicht nur, dass er ein richtig gutes Spiel machte, sorgte er auch mit dem Treffer zum 4:1 in der 62. Minute für die endgültige Entscheidung. Den Schlusspunkt setzte schleißlich der eingewechselte Joshua Bierbrauer, der die schönste Kombination des Tages ausgebufft zum 5:1 abschloss.

Daten zum Spiel:
Tor: Niklas Bollig
Abwehr: Marius Gehlen, Steven Klaas, Sven Himpler, Benne Decker.
Mittelfeld: Alex Klein, Andre Thielen, Fabian Heck, Albutrin Aliu, Marc Inhestern (57. Min Nicola Rigoni)
Angriff: Fabrice Schirra (60. Min Joshua Bierbrauer)

Tore:
1:0 (7. Min) Tobias Böhmer
1:1 (15. Min.) Fabrice Schirra
1:2 (57. Min.) Fabrice Schirra
1:3 (58. Min.) Albutrin Aliu
1:4 (60. Min.) Nicola Rigoni
1:5 (75. Min.) Joshua Bierbrauer

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]