powered by deepgrey

Sieg im Spitzenspiel

In einem auf hohem Niveau stehenden Spitzenspiel schlug unsere U23 die hoch gehandelte SG Lahnstein in souveräner Manier mit 3:0.

Die Anfangsphase der Partie ist von hoher Nervosität auf beiden Seiten geprägt. Schließlich steht für die Mannschaften viel auf dem Spiel. Lahnstein will den Anschluss an die Spitze und Trier den Aufenthalt in der Spitzengruppe nicht verlieren. Unsere Jungs können als erste die Handbremse lösen: Als Tommi Kempny sich auf der rechten Angriffsseite den Ball erkämpft, mustergültig nach innen passt und in Eckstein einen dankbaren Abnehmer findet, ist das erste Ausrufezeichen der Begegnung in Form des 1:0 für Trier gesetzt. Unsere Nachwuchskicker ziehen nun ein richtig gekonntes Angriffsspiel auf. Wie von Trainer Breu im Vorfeld gefordert, geht die Truppe mit hoher Konzentration und großer Laufbereitschaft zu Werke. Aus einer stabilen Defensive wird im kreativen Mittelfeld um Max Bachl-Staudinger, Michael Krempchen, Julian Bidon und Thomas Kempny der Ball sehr schnell umgesetzt. Es ergeben sich viele Chancen, so in der 36. Minute als Eckstein nach Pass von Zoder knapp verzieht. Lahnstein wird nun an die Wand gespielt und das 2:0 durch einen wuchtigen Kopfball von Kühne, nach Kempny-Eckball ist nur der Ausdruck der Trierer Überlegenheit.
Nach dem Wechsel ist zunächst einmal Lahnstein am Drücker. Die Rheinländer drängen mit Macht auf den Ausgleichstreffer. Doch die Abwehrkette um Kapitän Fabio Fuhs steht wie eine Mauer. Als sich Mitte der zweiten Hälfte dann doch einmal ein Ball in Richtung Eintracht-Tor verirrt, erweist sich Ulli Schneider als Meister seines Faches. Lahnstein beginnt nun zu resignieren und wiederum Kühne stellt mit einer Kopie des 2:0 den Endstand her.
Damit ist der Anschluss an das Spitzenduo wieder hergestellt und aufbauend auf dieser Leistung braucht man sich keine Sorgen um den weiteren Verlauf der Saison zu machen
Tor: Ulli Schneider
Abwehr: Pascal Orth Kühne Johannes Fabio Fuhs Fabian Mohsmann

Mittelfeld: Michael Krempchen (87. Patrick Herres) Thomas Kempny Julian Bidon
Max Bachl-Staudinger

Angriff: Alvaro Zoder (80.Matondo Makiadi) Tim Eckstein (68. Philipp Herz)

Kader: Sebastian Dahm Michael Löber Jon Becker Sebastian Ting
Tore
1:0 15 . Min. Eckstein
2:0 40 . Min. Kühne
3:0 86 . Min. Kühne

Leave a Reply

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]