powered by deepgrey

Auswärtssieg beim Tabellenführer mit toller Mannschaftsleistung

Es war ein beeindruckendes Fußballspiel unserer U 12 II. Beim bisher ungeschlagenen Tabellenführer der JSG Kenn ging die Mannschaft um Trainer Roland Zillien von Anfang an völlig unbekümmert ins Spiel. Aus einer gut stehenden Abwehr, die insbesondere im Zweikampfverhalten absolut überzeugen konnte, wurde gezielt und überlegt der Spielaufbau eingeleitet. Im Mittelfeld wurden die Bälle sicher behauptet und schnell, oftmals im direkten Spiel in die Spitze weitergeleitet. In der 14. Minute war es dann Jannik Grün, der nach passgenauem Zuspiel von Leon Backes, frei vorm Gästetorwart auftauchte und platziert zum 1:0 einschoss. Zwei Minuten später war es Demian Ayten der das 2:0 auf dem Fuß hatte aber am gut stehenden Gästekeeper scheiterte. Die Gastgeber waren offensichtlich vom starken Trierer Auftritt überrascht und mussten in der 25. Minute das 0:2, wiederum durch Jannik Grün hinnehmen. Dieses Tor war ein Kopie des ersten Treffers, ebenfalls nach einem tollen Zuspiel aus der Zentrale in die Spitze. Mit dieser verdienten Führung ging es in die Pause.

Nach dem Wechsel forcierten die Kenner das Tempo und waren optisch überlegen. Nennenswerte Chancen ließ unsere Mannschaft aber nicht zu. Als dann in der 45. Minute nach einem Konter mit dem dritten Treffer von Jannik Grün das 3:0 fiel, schien das Spiel zugunsten von Eintracht Trier entschieden zu sein. Doch dem war nicht so. Fünf Minuten vor Ende wurde ein Freistoß von der Strafraumgrenze direkt verwandelt. Dieser Treffer beflügelte die Gastgeber nochmals und diese schafften das 2:3 in der 58. Minute. Mit Mann und Maus wurde in den beiden letzten Minuten die Führung verteidigt. Mit Glück und Geschick wurde der Vorsprung über die Zeit gerettet und ein Sieg eingefahren.

Als Fazit bleibt festzuhalten, dass unser Team sich diesen Sieg auf Grund einer guten Mannschaftsleistung erarbeitet und verdient hat. Hierzu kann man dieser Stelle besonders gratulieren.

Es spielten: Tom Platz, Fabian Fisch, Leon Backes, Leonard Lamberty, Jannik Grün, Lorenz Schmitt, Sebastian Bergheim, Marcel Prochnow, Oliver Gorges, Demian Ayten, Giulio Ayten und Maximilian Blau.

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]