powered by deepgrey

Zunächst nur Stehplätze im Verkauf – Karten im Paket

Wie angekündigt, startet der Kartenvorverkauf für das DFB-Pokal-Achtelfinal-Spiel zwischen dem SV Eintracht Trier 05 und dem Bundesligisten 1. FC Köln (27./28. Oktober – Termin wird in den nächsten Tagen vom Deutschen Fußball-Bund festgelegt) am Donnerstag, 1. Oktober.

Zunächst gehen ausschließlich Stehplatzkarten in Umlauf. Die Tickets gibt es bei Ingrids Laden, Saarstraße 105, Trier; Drogerie Jacobi, Fleischstraße 49, Trier; TTS-Sport, Zurmaiener Straße 155, Trier; ams Autoland, Paulinstraße 104 – 106, Trier und im Vereinslokal Postillion, Herzogenbuscherstraße 1, Trier; sowie bei allen Pressecentern des Trierischen Volksfreundes in der Region und beim Wochenspiegel oder im Internet: www.ticket-regional.de.

Die Eintracht verkauft die Pokal-Tickets im Paket mit Eintrittskarten für das nächstfolgende Heimspiel in der Regionalliga West (wahrscheinlich) am Samstag, 7. November, 14 Uhr, gegen Waldhof Mannheim. Einzeltickets nur für das Köln-Spiel werden nicht verkauft – ausgenommen sind hier natürlich die Dauerkartenbesitzer.

Die Preise für beide Spiele: Haupttribüne: 55 €, Vortribüne überdacht: 40 €, unüberdacht: 30 €, Stehplatz: 19 €, Ermäßigt: 15 €, Kinder und Jugendliche von 12 bis 16 Jahre: 9 €, bis elf Jahre: 5 €.

Auf der Geschäftsstelle der Eintracht werden keine Stehplatzkarten verkauft!

Wann der Verkauf für die Sitzplätze startet, gibt der SVE noch bekannt. Ein Erstzugriffsrecht haben hier natürlich die Inhaber von Jahreskarten (bis 9. Oktober). Für das Duell mit dem 1. FC Köln wird in der Ostkurve eine Zusatztribüne installiert. Diese fasst rund 550 Plätze.

Leave a Reply

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]