powered by deepgrey

Unglückliche 2:3 Niederlage für unsere U12 beim ersten Heimspiel!

Eine bittere Niederlage musste das Team von Trainer Sebastian Ting gegen die DJK St. Matthias Trier hinnehmen. St. Matthias reiste mit ausschließlich Spielern, die dem 97er Jahrgang angehören und waren somit 1 Jahr älter als unser Team. Dies ließ sich aber im Spiel nicht erkennen. Im Gegenteil. Nachdem unsere junge Mannschaft früh in Rückstand gerieten, drehten sie das Spiel zum absolut verdienten 2:1 Pausenstand. Luca Heintel schoss den Ausgleich durch einen sehenswerten Freistoss und David Quinten vollendete eine sehr ansehnliche Kombination zur 2:1 Führung. Eine hervorragende erste Halbzeit war zu Ende.
Die zweite Halbzeit begann vielversprechend. Viele gute Aktionen gelangen der U12 aus Trier ,lediglich im Abschluss war man nicht konsequent genug. Zum Ende wurde die Partie dann etwas offener. Trier versuchte immer wieder nach vorne zu spielen, doch es sollte nicht klappen. Den Ausgleich bekam man dann sehr unglücklich. Daraufhin versuchte das U12 Team von Sv Eintracht Trier 05 den alten Vorsprung wieder mit aller Macht herzustellen. Leider wurden allen Bemühungen nach dem 3:2 von St. Matthias zu Nichte gemacht.
Trainer Sebastian Ting war trotz der Niederlage sehr zufrieden mit seiner Mannschaft und weiß, dass die Mannschaft bald ihr verdientes Erfolgserlebnis feiern wird.

Leave a Reply

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]