powered by deepgrey

7:1 Auswärtssieg und lupenreiner Hattrick im Stadtderby

Nach der unglücklichen Auftaktniederlage ging die Mannschaft um Trainer Roland Zillgen auf dem Hartplatz in Trier-Irsch hoch motiviert ins Spiel.

Doch gleich die erste Chance nutzten die Gastgeber zur Führung. Ein Eckball in der 3. Minute wurde aufgrund mangelnder Abstimmung direkt verwandelt. Hiervon ließ man sich jedoch nicht beeindrucken. Unser Team kam immer besser ins Spiel und drehte den Rückstand durch drei Treffer in Folge von Jannik Grün (6., 17. und 21. Minute) in eine 3:1 Führung.

Mit diesem Ergebnis ging es in die Halbzeitpause.

Trotz einigen Positions- und Spielerwechseln war man aber auch im 2. Spielabschnitt eindeutig die überlegene Mannschaft und das Tore schießen ging eifrig weiter. Leon Backes (32. Min.), Oliver Gorges (FE, 36. Min.), Demian Ayten (45. Min.) und Fabian Fisch (FE, 57. Min.) sorgten dann für den verdienten 7:1 Erfolg.

 

Es spielten: Tom Platz, Fabian Fisch, Leon Backes, Leonard Lamberty, Jannik Grün, Lorenz Schmitt, Sebastian Bergheim, Marcel Prochnow, Oliver Gorges, Demian Ayten und Maximilian Blau.

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]