powered by deepgrey

U16 verliert erstes Saisonspiel

Am vierten Spieltag der B-Jugend Rheinlandliga musste unsere U16 heute die erste Niederlage einstecken. Bei den starken Gastgebern aus Mülheim-Kärlich verlor man denkbar knapp mit 1:0.

Unsere U16 traf am Samstag in Mülheim-Kärlich auf einen taktisch sehr gut und geschickt eingestellten und agierenden Gegner. Die auftrebende SG 2000 Mülheim-Kärlich stand tief und sehr kompakt und machte es unseren Jungs von daher sehr schwer gefährlich nach vorne zu kombinieren. So verliefen di ersten 10 Minuten fast ohne irgendeine Torchance. Nach ca. 15 Minuten war es dann nach einer gelungen Kombination Robin Garnier, der von der Halb-POstion auf den Torhüter zulief, aber leider an diesem scheiterte. Der gleiche Spieler hatte 10 Minuten später eine erneute Chance, traf aber den Ball nicht optimal. Die Gastgeber ihrerseits hatten im Ansatz 1-2 gefährliche Aktionen, die aber unsere Defensive, incl. Keeper Mike Neumann im Griff hatte. So ging es dann mit einem 0:0 in die Pause und es war zu diesem Zeitpunkt klar, dass es hier kein deutliches Ergebnis werden würde. Leider erwischten unsere Jungs den schlechteren Start und so führte ein katastrophaler Abspielfehler in der Vorwärtsbewegung zum 1:0 in der 47. Minute. Davon sichtlich geschockt kamen die SG-Spieler nun besser ins Spiel und zu einer weiteren guten Möglichkeit mit einem Kopfball. Danach fingen unsere Jungs sich wieder und insbesondere der in der 51. Minute eingewechselte Alex Klein sorgte für frischen Wind über rechts. In den letzten 20 Minuten ergaben sich noch 2 sehr gute Möglichkeiten für Frederik, der aber letztlich heute ohne Torerfolg blieb. So endete ein aus taktischer Sicht sehr gutes Fußballspiel mit einer Niederlage der Mannschaft, die einen Fehler mehr machte. Für unsere U16 ist das kein Beinbruch, vor allem nicht, weil diese Jungs noch Fehler machen dürfen, ja sogar machen sollen. Denn trotz dieser Niederlage befinden sich die Jungs auf einem sehr guten Weg.
Daten zum Spiel:
Mike Neumann, Benne Decker, Steven Klaas, Marius Gehlen, Sven Himpler (65. Andre Thielen), Fabrice Schirra (51. Alex Klein), Steven Hutmacher (55. Marc Inhestern), Dennis Haas, Kevin Heinz (41. Albutrin Aliu), Robin Garnier (68. Fabian Heck), Frederik Mitev.

Tor: 1:0 (47. Min) Oliver Pachl

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]