powered by deepgrey

"Breites Fundament, gesunde Basis"

Mit dem bisherigen Saisonverlauf können wir sicher zufrieden sein. Zehn Punkte aus sechs Spielen sind eine starke Ausbeute. Man sieht, dass vor der Saison mit Bedacht und Weitsicht der neue Kader zusammengestellt wurde. Die Chemie zwischen Team, Trainern und dem sportlichen Leiter Fritz Fuchs stimmt und lässt für die Zukunft noch einiges erhoffen. Bemerkenswert sehe ich auch die nach wie vor positive Entwicklung in der Nachwuchsabteilung. Die Arbeit von Reinhold Breu und seinen vielen fleißigen Mitstreitern verfolge ich mit größtem Interesse. Unserem Anspruch, dass die besten Fußball spielenden Kinder und Jugendlichen im Umkreis von über 50 Kilometern in Reihen der Eintracht stehen, kommen wir immer näher. Die positive Entwicklung ist noch lange nicht abgeschlossen. Sicher werden wir in absehbarer Zukunft auch und gerade im Nachwuchsbereich noch einige Erfolge einfahren und viele Talente in den Seniorenbereich integrieren können.

Einen ganz wichtigen Part in der Arbeit des Aufsichtsrates nimmt natürlich die Betrachtung und Steuerung der wirtschaftlichen Lage ein. Auch hier ist die Tendenz positiv. Das Fundament der Geldgeber ist breit angelegt und bildet eine gesunde Basis. Aber hier wollen und müssen wir uns weiter verbessern. Wir sind gemeinsam mit dem Vorstand gefragt, wenn es um Konzepte und Strategien geht, das Interesse an unserer Eintracht weiter zu steigern um so auch bestehende Werbeverträge auszubauen und neue Geldgeber für unseren Verein zu finden. Ideen und Engagement unsererseits sind da, seien Sie gespannt, was die nächsten Wochen und Monate bringen werden.

Gegen Worms wünsche ich uns ein abwechslungsreiches, spannendes Spiel und vor allem für unsere Eintracht ein erfolgreiches Spiel mit einem überzeugenden Sieg.

 

Für den Aufsichtsrat des SV Eintracht Trier 05

 

Frank Natus

Vorsitzender

Leave a Reply

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]