powered by deepgrey

U17 auf Augenhöhe mit Alemannia Aachen und dem KSC

Gegen den Karlsruher SC gab es in Hördt eine unglückliche 1:3 (0:0) Niederlage. Nach der Pause schoß Burak Sözen (47`) das 1:0 für die Eintracht. Der KSC glich in der 68. Minute aus. Trotz bester Möglichkeiten durch Christian Schroeder und Nicolas Jakob gelang der U17 keine weiteren Treffer. Besser machte dies der KSC, der in den Schlußminuten die Tore zum insgesamt glücklichen Sieg machte.

Das Spiel gegen Alemannia Aachen endete 1:1 (0:0). Hier schoß die Alemannia in der 65. Minute das 1:0. Christopher Spang konnte nur zwei Minuten später zum 1:1 ausgleichen.

Insgesamt hat die U17 in beiden Spielen gezeigt, daß die Mannschaft gegen Bundesliga Teams mithalten kann.

Leave a Reply

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]