powered by deepgrey

Senesie trifft gegen türkischen Erstligisten

Eintracht-Co-Trainer Thomas Richter berichtet in seinem Online-Tagebuch exklusiv für die Leser von www.eintracht-trier.com über das Trainingslager in Kirchen-Hausen.

An unserem letzten kompletten Tag in Südbaden wartete noch einmal ein schönes Highlight auf uns: Der türkische Erstligist Eskisehirspor erwartete uns abends zu einem Testspiel. Vormittags stand jedoch eine ganz normale Trainingseinheit auf unserem Programm. Intensiv feilten die Jungs den ganzen Morgen über an ihrer Schuss- und Flankentechnik – ein anstrengender Programmpunkt, der sich aber mit Hinblick auf das anstehende Spiel abends leicht etragen ließ.

Punkt 18.00 Uhr war es dann soweit: Eskisehirspor erwartete uns zum Kräftemessen in Hilzingen. 60 Minuten lang hielten wir gut mit und machten es dem Team aus Anatoliens Hauptstadt alles andere als leicht. Im letzten Spiel sollte jeder im Team noch einmal zeigen was er drauf hat, deswegen wechselten wir nach der Halbzeit die ganze Mannschaft einmal durch. Nach 90 Minuten stand es 2:1 für die Männer von Riza Calimbay, das Tor für uns schoss Sahr Senesie.

Morgen steht dann nach dem Mittagessen die Heimreise nach Trier an. Wir haben die Zeit hier in Kirchen-Hausen sehr genossen und die Gastfreundschaft hier ist wirklich überragend, aber natürlich freuen wir uns auch wieder auf das Moselstadion, denn: Nirgends ist es so schön wie zu Hause…

Leave a Reply

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]