powered by deepgrey

Ri-ra-ro: Eintracht trifft auf Rot-Weiß Oberhausen

Ein „heißes“ Wochenende steht den Fans des SV Eintracht Trier 05 bevor: Sonntag, 17 Uhr, steigt im Moselstadion das Duell mit Bundesligist 1. FSV Mainz 05, bereits am Samstag, 15 Uhr, kommt es auf der Sportanlage des SV Krettnach in Konz-Niedermennig zum Vergleich mit dem SC Rot-Weiß Oberhausen. Der Zweitbundesligist aus dem Ruhrgebiet macht einen Abstecher vom Trainingslager an der Sportschule Bitburg. Überraschend gut hielt der Aufsteiger in der vergangenen Saison mit, belegte Rang neun in der Endabrechnung – und das, obwohl noch zahlreiche Akteure dabei sind, die mit RWO noch zwei Jahre zuvor in der viertklassigen Oberliga gekickt haben… Auch zur neuen Runde hat Trainer Jürgen Luginger sein Team nur maßvoll verstärkt. Neu sind unter anderem der Ex-Wehener Ronny König und Oliver Petersch, der über die Eifeler Klubs SV Wolfsfeld und FC Bitburg sowie die Nachwuchsteams von Bundesligist Bayer Leverkusen den Weg an den Niederrhein gefunden hat.
Das Duell des SVE gegen RWO ist eingebettet in das zweitägige Turnier-Programm des SV Krettnach. Ein weiteres Highlight steigt am Samstag im Anschluss an das Topspiel. Ab 17.30 Uhr treffen in einem Blitzturnier zunächst Gastgeber Krettnach und der von Rudi Thömmes trainierten Rheinlandligist SV Mehring aufeinander. Danach um 18.25 Uhr folgt der Vergleich des Rheinlandligisten SV Morbach und des Bezirksligaaufsteigers FSV. Anschließend werden die Platzierungen ausgespielt. Bereits ab zehn Uhr rollt am Samstag in Jugendspielen der Ball. Der Eintritt für die Veranstaltung am Samstag beträgt fünf Euro für Erwachsene, Frauen, Rentner und Jugendliche ab 14 bezahlen drei Euro Eintritt, Kinder und Jugendliche bis 14 Jahre sind frei.

Leave a Reply

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]