powered by deepgrey

"Der SVE ist das Aushängeschild der Region"

Ein größeres Kompliment hätte Matthias Schneider, SVE-Aufsichtsratmitglied sowie Geschäftsführer und Eigentümer des Schloss Niederweis, dem SV Eintracht-Trier 05 nicht machen können. Am heutigen Mittwochnachmittag gegen 15.00h wurde auf einer gemeinsamen Pressekonferenz das Geheimnis um den neuen Trikotsponsor gelüftet.

Bereits beim heutigen Testspiel gegen die SG Großkampen/Lützkampen/Üttfeld wird die Mannschaft mit der Porta-Nigra auf der Brust erstmals öffentlich für das historische Kleinod in der Eifel werben. Die ersten original Fan-Trikots werden beim SVE-Stadionfest (Sonntag, 12. Juli ab 12.00h) erhältlich sein.

„Wir sind hocherfreut über das Zustandekommen des Sponsorings und hoffen auf eine lange Zusammenarbeit“, zeigten sich die SVE-Vorstandsmitglieder Robert Bläsius und Ernst Wilhelmi begeistert.

Neben der Attraktivität der Eintracht als Werbepartner war für Matthias Schneider noch ein weiterer Punkt ausschlaggebend: „Ich möchte die Marke ´Schloss Niederweis´ stärken, natürlich gerade auch hier in der Region.“

Eintracht Trier weiß um die Schönheit des historischen Denkmals – war der gesamte Verein doch bereits mehrfach zu Besuch in Niederweis. Zuletzt feierte der SVE seinen Neujahrsempfang in der wundervollen Atmosphäre des barocken Anwesens.

Mehr Informationen zum Schloss und über die ab September eröffnende Genusswelt gibt es unter www.schloss-niederweis.de

Leave a Reply

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]