powered by deepgrey

Endlich geht es wieder los!

„Wissen ist Macht? Wie falsch gedacht! Wissen ist wenig – Können ist König und Können heißt Trainieren!“, hallte es am Sonntagmorgen durch die Vereinsgaststätte „Null fünf“ auf der Haupttribüne des Moselstadions. Auf Einladung von Nachwuchskoordinator Reinhold Breu trafen sich alle Trainer, Betreuer und Verantwortlichen der Eintracht-Jugend zum offiziellen Saisonauftakt.

Nach einem gelungenen Rückblick auf die Erfolge der letzten Saison, präsentierte U23-Coach und Chef der SVE-Nachwuchsabteilung, Reinhold Breu, die Planung für die Spielzeit 2009/10. „Wir können 61 Zugänge vermelden und konnten unseren Betreuer- und Trainerstab stark erweitern“, freute sich Breu und fügte hinzu, „Des Weiteren können wir in dieser Saison auf eine erweiterte medizinische Abteilung zurückgreifen und konnten den Sportpsychologen Kay Falkenau für die Arbeit in unserer Abteilung gewinnen!“

Ansgar Heck und Benjamin Judith, die Verantwortlichen im Bereich der Öffentlichkeitsarbeit, stellten die neuen Wege der SVE-Jugend in ihrem Bereich vor. Ein großer Baustein dabei bildet die Gründung eines Jugend-Förderkreises, der laut Heck „eine transparente und gezielte Förderung der Nachwuchs-Kicker“ ermöglichen wird.

Der sportliche Leiter der Eintracht, Fritz Fuchs, nahm ebenfalls an der Auftaktveranstaltung teil und schwor die Anwesenden auf eine gemeinschaftliche und produktive Zusammenarbeit ein, „auch wir müssen uns jeden Tag auf´s Neue verbessern und beweisen, dann werden wir auch unsere gemeinsamen Ziele erreichen!“

Der SVE freut sich auf die neue Spielzeit und wünscht allen Teams und Verantwortlichen eine schöne und verletzungsfreie Vorbereitung!

Leave a Reply

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]