powered by deepgrey

Regensburger Talent wechselt zur Eintracht

Es geht Schlag auf Schlag: Am heutigen Mittwoch konnte Regionalligist SV Eintracht Trier 05 Neuzugang Nummer vier für die kommende Saison präsentieren: Von der U19 des SSV Jahn 2000 Regensburg kommt Max Bachl-Staudinger zum SVE. In der laufenden A-Junioren Bundesliga-Runde, in der die Oberpfälzer noch um den Klassenverbleib kämpfen, hat der 18-jährige Bachl-Staudinger 23 von 24 möglichen Einsätzen absolviert und dabei einen Treffer erzielt. Die angestammte Position des gebürtigen Niederbayern ist das defensive, zentrale Mittelfeld. “Ein junger, dynamischer, aggressiver Spieler, der das Zeug dazu hat, es zu packen”, berichtet Cheftrainer Mario Basler nach dem viertägigen Probetraining Bachl-Staudingers an der Mosel. Den Kontakt hatte SVE-Nachwuchskoordinator Reinhold Breu, früher in Diensten der Regensburger, hergestellt. Max Bachl-Staudinger hat bei der Eintracht einen Vertrag bis 30. Juni 2011 unterzeichnet.
Vorher hatte die Eintracht bereits Offensivmann Andreas Anicic (24, Viktoria Aschaffenburg), den Franzosen Nicolas Fernandes (21, Innenverteidigung, vom FC Dijon) und Mittelfeldspieler Dimitri Texeira de Araujo (29, Brasilianer mit italienischem Pass, zuletzt Alki Larnaca/Zypern) für die neue Spielzeit verpflichtet.

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]