powered by deepgrey

Auch Fernandes und Texeira de Araujo kommen

Seine Neuzugänge Nummer zwei und drei hat Regionalligist SV Eintracht Trier unter Dach und Fach gebracht: Am heutigen Dienstag haben der Franzose Nicolas Fernandes (21, Innenverteidigung) und Mittelfeldspieler Dimitri Texeira de Araujo, ein 29-jähriger Brasilianer mit italienischem Pass, Verträge beim SVE unterschrieben. Zuvor hatte bereits Andreas Anicic (Viktoria (Aschaffenburg) einen Vertrag unterzeichnet.
Zu beiden hat der Sportliche Leiter Fritz Fuchs den Kontakt hergestellt: Fernandes, der von der B-Mannschaft des französischen Zweitligisten FC Dijon kommt und zuvor in Metz kickte, trainierte in der vergangenen Saison bereits bei Fuchs` damaligem Klub 1. FC Kaiserslautern auf Probe mit. Texeira de Araujo (zuletzt bei Alki Larnac/Zypern) wurde Fuchs von seinem Sohn Uwe (Trainer bei Drittligist Wuppertaler SV Borussia) empfohlen. Beide Neuzugänge haben in den letzten Tagen bei der Eintracht mittrainiert und auf das gesamte Trainerteam um Chefcoach Mario Basler einen überzeugenden Eindruck hinterlassen. Weitere Verpflichtungen macht Fritz Fuchs nicht zuletzt davon abhängig, ob jene Spieler, die trotz noch laufender oder verlängerbarer Verträge gehen sollen, tatsächlich einen neuen Verein finden.

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]