powered by deepgrey

Erster Neuzugang perfekt: Andreas Anicic wechselt vom Main an die Mosel

Regionalligist SV Eintracht Trier 05 kann den ersten Neuzugang für die neue Saison vermelden: Der offensive, beidfüßige Mittelfeldspieler Andreas Anicic wechselt vom Süd-Regionalligisten Viktoria Aschaffenburg an die Mosel. Der 24-jährige, jüngere Brüder des früheren Frankfurter Bundesligaspielers Michael Anicic (derzeit bei Wormatia Worms), kommt ablösefrei und unterzeichnete am heutigen Dienstag einen Vertrag bis 30. Juni 2011. Der 1,86 Meter große Deutsch-Serbe traf in der ablaufenden Saison in 26 Einsätzen sieben Mal für die Mainstädter. Zuvor kickte Andreas Anicic für Bayern Alzenau, Rot-Weiß Erfurt, den SV Erzhausen und den SV Wehen-Wiesbaden II in der Ober- und der Regionalliga. In seiner Jugendzeit war er für Mainz 05, die Offenbacher Kickers und Eintracht Frankfurt aktiv. “Eintracht Trier hat in der nächsten Saison einiges vor und mit Mario Basler eine schillernde Persönlichkeit als Trainer. Hier kann ich mich weiter entwickeln”, sagt Anicic, den der sportliche Leiter Fritz Fuchs und Cheftrainer Mario Basler in den vergangenen Wochen einige Male unter die Lupe genommen hatten. “Mit seinen 24 Jahren ist Andreas einerseits noch ein recht junger Spieler, verfügt aber schon über einiges an Erfahrung. Er wird unseren Kader sportlich und menschlich weiter bringen”, ist Mario Basler überzeugt.

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]