powered by deepgrey

U16 siegt verdient mit 6:2 im vorderen Westerwald

In einem von unserer U16 sehr guten Spiel gewannen die SVE-Jungs auch in dieser Höhe verdient mit 6:2 gegen die JSG Ellingen.
Auf dem Kunstrasen in Straßenhaus zeigten unsere Spieler von Beginn an, dass sie gewillt waren dieses Auswärtsspiel zu gewinnen. Obwohl der Spieler-Kader bei diesem Spiel etwas dünn war und mit 2 C-Jugend Spielern aufgefüllt wurde, hatte man bereits in den ersten Minuten das Spiel klar im Griff. So dauerte es auch nicht lange, ehe Dominik Klotten auf der linken Seite gefährlich in den Strafraum eindrang und nur mit einem Foul gebremst werden konnte. Den fälligen Elfmeter verwandelte Björn Kraus sicher zu 1:0 Führung. Einige Minuten später die nächste Chance, doch Dorian Szukala scheiterte am Pfosten. Besser machte es Yannick Kohns, der in der 19. Minute den Torwart mit einem gekonnten Lupfer überwand. Bereits knappe 2 Minuten später machte es dann auch Dorian Szukala besser und erhöhte auf 3:0. Dem gleichen Spieler gelang nach einer mustergültigen Kombination über links das 4:0. Dominik Klotten hatte eine mustergültige Flanke flach herein gegeben und Dorian vollstreckte gekonnt. In der 2. Halbzeit ging es dann zunächst noch so weiter und unserem Team gelang sogar noch das 5:0. Dominik Klotten krönte eine sehr gute Leistung mit einem sehenswerten Treffer in der 48. Minute. Nun ging auch durch einige Wechsel der Spielfluss etwas verloren und den Gastgebern gelang durch einen Foulelfmeter und nach einem Eckball der Anschluss zum 2:5 (63. und 72. Min.). Aber wir ließen uns an diesem Tag die Butter nicht mehr vom Brot nehmen und legten in der letzten Minute noch einmal durch Dorian zum 6:2 Endstand nach.
Besonders hervorheben war in diesem Spiel die hervorragende Leistung von Sven Haubrich, der in den letzten Wochen eine sehr gute Entwicklung gemacht hat.
Außerdem sind die beiden C-Jugendlichen Stefan Latinovic und Nicola Rigoni zu erwähnen, die sich nahtlos in das Spiel einfügten.

Daten zum Spiel:
Kader:
Tim Schilling, Eric Görgen, Björn Kraus, Benny Brettle (Stefan Latinovic), Dennis Gloe, Erik May, Niklas Heib (Nicola Rigoni), Sven Haubrich, Dominik Klotten, Dorian Szukala, Yannick Kohns (Paul-Moritz Linz).

Torfolge:
1:0 (5. Min) Björn Kraus (FE), 2:0 (19. Min) Yannick Kohns, 3:0, 4:0 (21., 37. Min.) Dorian Szukala, 5:0 (48. Min) Dominik Klotten, 5:1 (63. Min) Florian Raasch (63. Min), 5:2 (72. Min) Andreas Heringer, 6:2 (80. Min) Dorian Szukala.

Leave a Reply

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]