powered by deepgrey

Triers “ Zwote“ holt wichtige Punkte im Kampf um den Aufstieg!

Bei herrlichem Fußball-Wetter und vor großer Kulisse legen unsere Jungs los wie die Feuerwehr: Kaum ist der Anpfiff des Schiedsrichters verklungen, zappelt das Leder schon im gegnerischen Netz: Bidon hat sich auf links schön durchgesetzt, flankt mustergültig nach innen und Boussi vollendet per Volleyschuss. Bitburg ist gerade dabei sich zu sortieren, da fällt auch schon der zweite Treffer. Nach Foul an Boussi verwandelt Fuhs den fälligen Elfmeter. Die Gäste verlieren nun schon beim Anstoß den Ball und Boussi krönt seine Leistung in der ersten Halbzeit mit einem weiteren Tor. Noch vor der Pause erhöht Malik Traore nach schöner Einzelleistung auf 4:0. Das muntere Scheibenschießen setzt sich nach der Pause fort. Bitburg kann einem fast Leid tun. Außer gelegentlichen Kontern und ein paar gefährlichen Standards sind die Eifelaner völlig von der Rolle. Sie haben den Angriffswellen der jungen Wilden aus Trier an diesem Tag nichts Adäquates entgegen zu setzen. So sind die Bierstädter am Ende froh mit einem einstelligen Ergebnis davon gekommen zu sein. Imponierend für die euphorischen Eintracht-Fans ist der unbändige Siegeswille und Torhunger der Nachwuchskicker. Obwohl das Torverhältnis in der Endabrechnung keine Rolle spielt, schaltet man nach der sicheren Führung keineswegs einen Gang zurück, sondern jeder aus dem Breu-Team will sich noch in die Toreliste eintragen.
Am Ende wird dann mit den treuen Fans gefeiert, zwar (noch) nicht die Meisterschaft aber dieser Kantersieg macht Hoffnung auf ein erfolgreiches Ende am nächsten Sonntag in Leiwen.

Die Daten zum Spiel:

Tor: Assen Alexov
Abwehr: Pascal Orth, Fabio Fuhs, Michael Löber (77. Min. Jon Becker), Fabian Mohsmann

Mittelfeld: Matondo Makiadi (61. Min. Alvaro Zoder), Julian Bidon, Patrick Herres (64. Min.Markus Schottes), Max Herres
Angriff :
Malik Traore, Ahmet Boussi
Kader: Sebastian Dahm , Oleg Poloschenko, Arthur Poloschenko, Philipp Herz

Torfolge: 1:0 (1. Min.) Boussi; 2:0 (18. Min.)Fuhs (FE); 3:0 (19. Min.) Boussi; 4:0 (44. Min.) Traore; 5:0 (49. Min.) Makiadi; 6:0 (70. Min.) Fuhs; 7:0 (78. Min.) Traore; 8:0 (85. Min.) Zoder; 9:0 (87. Min) Schottes

Leave a Reply

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]