powered by deepgrey

JSG Steiningen schlägt U16 mit 3:1

Das Auf und Ab der U16 des SVE geht weiter. Aber so ist der Jugendfußball. Nach ansprechenden 30 Minuten geriet unser Team auf die Verliererstraße und bringt sich selbst um den Lohn…

Für die JSG Steiningen ging es beim Nachholspiel, das auf dem guten, aber kleinen Rasenplatz in Demerath ausgetragen wurde noch um wichtige Punkte für den Klassenerhalt. Entsprechend nervös begannen die Hausherren auch das Spiel. Unsere Jungs hingegen hatten das Spiel in der ersten halben Stunde im Griff, ohne jedoch zwingende Möglichkeiten heraus zu spielen. Durch ein sehr unglückliches Eigentor geht Steiningen dann etwas überraschend vor der Pause mit 1:0 in Führung.
Nach der Pause führten dann 2 gute Angriffe der Gastgeber zum 3:0 Zwischenstand. Damit war das Spiel fast entschieden, obwohl unsere Jungs danach zumindest noch zum Anschlusstreffer durch Dennis Gloe kamen und mit etwas Glück auch noch mehr hätten schaffen können.
Bleibt zu resumieren:
Innerhalb von 4 Tagen beim Tabellenführer gewonnen und bei einem Abstiegskandidat verloren.
Das gilt es für die Zunkunft zu ändern und mit konstanteren Leistungen und der richtigen Einstellung gegen jeden Gegner anzutreten.

Daten zum Spiel:
Tim Schilling, Eric Görgen, Björn Kraus, Benny Brettle, Dennis Gloe, Matthias Bjelanovic, Sven Haubrich, David Sterkel, Dominik Klotten, Erik May, Paul-Moritz Linz, Yannick Kohns, Dorian Szukala.
Torfolge:
1:0 ET (33. Min.), 2:0 Dominik Sausen (44. Min.), 3:0 Fabian Schleidweiler (47. Min.), 3:1 Dennis Gloe (50. Min.)

Leave a Reply

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]