powered by deepgrey

Nach Zwischenspurt: Einstelliger Tabellenplatz ist das Ziel

“Alles Bestens.” Kurz, knapp, aber dennoch aussagekräftig fiel am Dienstag die Auskunft von Mario Basler zur Lage beim Regionalligisten SV Eintracht Trier 05 aus. Nach dem 1:0 am Freitag im Moselstadion über Bayer Leverkusen II und damit zweiten Dreier hintereinander beträgt der Vorsprung des SVE auf einen Abstiegsplatz inzwischen elf Punkte. “Da dürfte nichts mehr anbrennen” weiß auch Basler – läutet aber jetzt keineswegs die “lockeren Wochen” ein. “Mit einer solchen Leistung wie gegen Leverkusen können wir sicher noch den einen oder anderen Sieg im weiteren Saisonverlauf einfahren. Mein Ziel ist und bleibt es, am Ende mit der Eintracht einen einstelligen Tabellenplatz zu belegen.” Und der Sprung in die obere Hälfte des Regionalliga-Klassements könnte bereits am Samstag zumindest vorläufig gelingen, wenn das Südwestderby bei der Sportvereinigung 07 Elversberg auf dem Plan steht (14 Uhr, Stadion an der Kaiserlinde). Kleine Fragezeichen stehen noch hinter den angeschlagenen Markus Anfang und Erwin Bradasch; ansonsten ist momentan alles bis auf die Langzeitverletzten Ulli Schneider, Johannes Kühne, Sah Senesie und Thorsten Wittek fit. Die beiden jüngsten Dreier haben auch die Planungen für die kommende Saison forciert: Am Montag Abend diskutierten der neue sportliche Leiter Fritz Fuchs, das Trainerteam, der Vorstand und Geschäftsstellenleiter Dirk Jacobs eine 41 Spieler umfassende Liste möglicher Neuzugänge. Fünf, sechs Akteure (Mario Basler: “Wir wollen in der kommenden Saison auf jeder Position doppelt besetzt sein und keinen qualitativen Einbruch erleben, wenn jemand von der Bank ins Team rückt.”) sollen nun heraus gefiltert werden. “Wir brauchen Leute, die uns weiter bringen”, so Fußballchef Fuchs, der sich Samstag beim Regionalliga-West-Spitzenspiel 1. FC Kaiserslautern II gegen Borussia Dortmund II (0:2) und am Sonntag im Süd-Vergleich zwischen Karlsruhe II und Hessen Kassel (2:5) laut eigener Aussage “einige interessante Spieler” angeschaut hat…

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]