powered by deepgrey

Nachwuchsspiel auf Top-Niveau!

Bis auf Patrick Langer, der mit der Bulgarischen U16 Nationalmannschaft diese Woche einen Lehrgang absolviert, wurde wieder auf den jungen Jahrgang der B Jugend gesetzt. Diesmal bekam Paul-Moritz Linz die Möglichkeit, sich mit den Mainzern zu messen.
Gleich nach 45 Sekunden konnte Mainz durch mehrere Unkonzentriertheiten und Unachtsamkeiten die 1 : 0 Führung erzielen. Aber dieser Rückstand brachte die Eintracht Jungs nur kurz aus dem Rhythmus. Nach 10 Minuten entwickelte sich ein Spiel auf hohem Fussballerischen Niveau und beide Mannschaften befanden sich absolut auf Augenhöhe. Bei hohem Tempo gab es immer wieder gute und anspruchsvollen Fussball zu sehen.
Mit Beginn der zweiten Halbzeit konnten die Eintracht Jungs den Druck auf die Mainzer erhöhen und erzielten so auch zwangsläufig den Ausgleich durch Dorian Szukala, der mit einem Seitfallzieher ein tolles Tor erzielte. Kurze Zeit später spielte Nicolas Jakob Daniel Mehrfeld mustergültig frei und Daniel erzielte den zu diesem Zeitpunkt verdienten Führungstreffer.
Mit diesem Treffer stellten die Eintrachtler allerdings das Fussballspielen vollkommen ein. Es wurden nur noch Befreiungsschläge gemacht und kein vernünftiger Angriff mehr gespielt.
In der 76. Minute gab es einen langen Ball von der Mittellinie und nach einem Missverständnis zwischen der Innerverteidigung und dem Torwart gab es dann letztlich einen Elfmeter zum 2 : 2.
In der letzten Minute waren wir nicht konsequent bei einem Zweikampf am Flügel, liessen die Flanke zu, schauten dem Mainzer Spieler im Zentrum beim Kopfball zu und reagierten nicht auf den von der Latte abprallenden Ball. So erzielten die Mainzer letztlich den Siegtreffer.
Trotz der Niederlage war es eine überzeugende Leistung der Eintracht Jungs. Die positive Entwicklung der einzelnen Spieler ist offensichtlich und wird auch in den letzten Wochen konsequent vorangetrieben.

Steffen Deuster; Nils Hansjosten, Pit Siebenaler, Vic Speller, Daniel Braun; Nicolas Jakob, Christopher Spang, Johannes Steinbach, Dominik Klotten (50. Paul-Moritz Linz) , Besart Aliu (62. Dorian Szukala) , Daniel Mehrfeld (75. Niko Klemens)

Tore:
0 : 1 (1.) Lukas Penner
1 : 1 (66.) Dorian Szukala
2 : 1 (68.) Daniel Mehrfeld
2 : 2 (76.) Lukas Röser (Foulelfmeter)
2 : 3 (79.) Lukas Penner

Zuschauer: 80
Schiedsrichter: Thomas Beck (Brück)

Leave a Reply

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]