powered by deepgrey

U19 gewinnt mit 8:3 !

Alles war angerichtet für einen herrlichen Fußballmittag: herrlicher Sonnenschein, guter Platz und ein tolles Stadion in Pirmasens. Unsere Jungs mussten wieder einmal viele Akteure ersetzen. Somit schickten die beiden Trainer wieder einmal eine sehr junge Mannschaft auf das Feld, die mit vier Spielern des 92er Jahrgangs begann.
Unser Team kam gut ins Spiel und hatte schon nach 6 Min. die Chance auf das 1:0, die allerdings durch Xavi Alsina vergeben wurde. In der 10.Min hatte dann der Gastgeber seine erste Chance durch einen Weitschuss. Insgesamt war es eine ausgeglichene Anfangsphase, in der unser Team gut im Spiel war. In der 16. Min dann das 1:0 für unser Team. Nach einem schönen Pass von Daniel Petersch in die Spitze kann Erik Michels zur Führung einschieben. Die Gastgeber kamen in Folge zu zwei Möglichkeiten, konnten aber kein Kapital daraus schlagen. In der 28.Min wurde die Bemühungen der Pirmasenser belohnt und es gab einen berechtigten Elfmeter, der auch sicher verwandelt wurde. Unsere Jungs erholten sich noch von diesem Schock als es auf einmal 2:1 für den Gegner hieß. Innerhalb von zwei Minuten drehten die Gastgeber das Spiel und unsere Jungs gaben die Führung aus der Hand. Erik Michels vergibt in der 43.Min die Chance zum Ausgleich. Zu einem psychologisch guten Zeitpunkt gab es dann einen berechtigten Elfmeter für unser Team, der dann in der 44. Min von Daniel Petersch verwandelt wurde. Somit ging es mit 2:2 in die Pause.
Unsere Jungs kamen gut aus der Kabine und Xavi Alsina vergibt eine Großchance in der 48.Min zur Führung. Ein Doppelschlag in der 54. und 56.Min sorgte dann für die Führung. Erst war es Christoph Anton mit einem wunderschönen Freistoßtreffer zum 3:2 und zwei Minuten später konnte Xavi Alsina eine herrliche Kombination zum 4:2 verwerten. Ein perfekter Konter sorgte in der 60.Min dann für das 5:2. Christoph Anton schloss diesen Konter alleinstehend vor dem Torwart sicher ab. Eine Minute später konnten die Gastgeber dann den Anschlusstreffer zum 5:3 erzielen. Pirmasens scheiterte dann wenige Minuten später an Philipp Basquit. In der 68.Min war es dann wieder einmal Christoph Anton, der mit einer ansehnlichen Einzelaktion das 6:3 erzielte. Die Jungs spielten sich nun gute Chancen heraus, konnten aber erstmal keine verwerten. Nach einem Eckball in der 83.Min fällt der Ball dann vor die Füße von Xavi Alsina, der keine Probleme hatte aus dieser Situation einzuschieben. Erik Michels vergab dann noch eine Chance zu seinem Doppelpack. Schiedsrichter Gittelmann, der eine hervorragende Leistung bot, gab in der 87. Minute noch einmal Elfmeter für unser Team. Christoph Anton krönte seine Leistung mit seinem vierten Tor und schob sicher ein zum 8:3 Endstand.
Fazit: Ein verdienter Sieg unserer Jungs dank einer starken Mannschaftsleistung. Alles in allem war das Trainergespann Bernhard Weis und Stephan Zwaag mit der Leistung sehr zufrieden.

Aufstellung:
Philipp Basquitt, Tobias Hunz (Martin Pelkner 78.), Jonas Raltschitsch, Thorsten Schuh, Daniel Petersch, Florian Heck (68. René Mohsmann, Admir Skrijelji, Michael Fuchs (85. Sven Haubrich), Christoph Anton, Erik Michels, Xavi Alsina-Fonts

Leave a Reply

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]