powered by deepgrey

Bittere Niederlage!

Das Team von Trainer Reinhold Breu bestimmte zwar von Beginn an das Spiel, konnte aber nicht an in die guten Leistungen der Vorwochen anknüpfen.
Ein kollektiver Tiefschlaf sorgte dafür, dass die Gäste mit 0:1 in Führung gingen.
Erst ließ Marius Gehlen seinen Gegenspieler gewähren und dann auch noch Joscha Kautenburger, der nicht energisch genug zu Werke ging, ermöglichten die Führung der Gäste. Einziger Lichtblick war der Ausgleichstreffer von Pierre Grewis. Aus halblinker Position zirkelte er den Ball gekonnt in den Winkel. Auch im zweiten Spielabschnitt wurde das Spiel der Eintracht-Talente nicht besser. Kaum einer der Spieler konnte sich entscheidend durchsetzen und so war es auch nicht verwunderlich, dass der 2:1 Siegtreffer durch einen kapitalen Torwartfehler von Robin Strellen ermöglicht wurde.
Trainer Reinhold Breu ist nach wie vor von der Qualität der Mannschaft überzeugt. Dennoch müssen sich einige Spieler gerade in Sachen Einstellung und Konzentration erheblich steigern. Das nächste Spiel findet am Samstag, 18.04. gegen JSG Oberbieber (A) statt.
Kader: Strellen, Saleh, Himpler, Gehlen, Fiedler, Haas, Kautenburger, Aliu, Thielmann, Grewis, Mitev, Hutmacher, Pimentel, Rigoni, Lauer, Bollig
0:1
1:1 Pierre Grewis
1:2

Leave a Reply

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]