powered by deepgrey

Souveräner Auftritt in Ralingen

In der Anfangsphase waren die Hausherren zwar optisch überlegen, konnten aber aus den gebotenen Möglichkeiten keinen Treffer erzielen.
Erst nach gut einer Viertelstunde kamen unsere Youngster in Fahrt und boten den rund 250 Zuschauern schnellen Kombinationsfußball. Gerade die agilen Spieler Makiadi, Kempny und Schottes sorgten für mächtig Wirbel. Die große Chance zur 1:0 Führung hatte Matondo Makiadi. Seinen Schuss jedoch konnte der Ralinger Torhüter hervorragend parieren. Max Herres war es in der 25. Min. vorbehalten die 1:0 Führung für die U23 zu erzielen. Von diesem Zeitpunkt an hatte man das Spiel absolut im Griff und erspielte sich gerade im zweiten Durchgang eine Vielzahl an Torchancen. Gerade bei den Standardsituationen brannte es lichterloh im Strafraum der Heimelf. Eine davon führte zum Vorentscheidenden 2:0.
Einen von Patrick Herres getretenen Freistoß in der 73. Spielminute versenkte Max Herres per Kopf und zwei Minuten später krönte Matondo Makiadi seine starke Leistung mit dem Tor zum 3:0.
Trotz der eindrucksvollen Bilanz von 19 Siegen aus 22 Spielen beträgt der Vorsprung auf Verfolger Konz nur 2 Punkte. Am Sonntag, 05.04. um 16.00 Uhr empfängt man das Team aus Großkampen.

Leave a Reply

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]