powered by deepgrey

Eckstein-Festival geht weiter!

Tim Eckstein beweist wieder einmal seine Extraklasse. Er macht den Unterschied zwischen zwei agilen, spielstarken und druckvoll agierenden Teams aus. Beide Mannschaften beginnen zur Freude der vielen Zuschauer mit schönem Kombinationsfußball. Bingen versucht mit frühem Stören den Spielaufbau der Eintracht zu unterbinden. Doch unsere Jungs können sich oftmals schön lösen. Mit weiten Pässen aus Abwehr und Mittelfeld wird immer wieder Eckstein gesucht. Und der lässt sich nicht lange bitten: Nachdem er in der 10. Minute das erste Ausrufezeichen mit einem knapp verzogenen Kopfball gesetzt hat, macht er es in der 16. Minute besser. Von Admir Skijelj schön in Szene gesetzt tankt er sich robust durch und schlenzt den Ball sauber ein.
Dann kurz vor der Pause versetzt Tim Torgarantie mit einem Doppelschlag Bingen den vorentscheidenden Knock-Out. In der 40. Minute nach Doppelpass mit Alsina und in der 45. nach einem genialen Pass von Matthias Fischer macht er seinen Hattrick perfekt.
Bingen versucht mit wütenden Angriffen nach Wiederanpfiff direkt einen Anschluss-treffer zu erzielen, aber der gute Xavi Alsina hat etwas dagegen und belohnt sich selbst . Er setzt sich zum wiederholten Male schön durch und kann diesmal auch vollenden.
Im Angesicht des sicheren Sieges wechselt Trainer Weis nun munter durch und so erhalten die Langzeitverletzten Anton und Schaller und das Nachwuchstalent Michels eine Chance zur Präsentation.
Der abschließende Treffer der Binger ist dann nur noch ein kleiner Wermutstropfen, der die Freunde von Spielern, Betreuern und Anhängern nur noch marginal schmälern kann.

Die Daten zum Spiel:

Tor: Dominik Wintersig
Abwehr: Tobias Hunz, Max Meyer, Mathias Fischer, Thorsten Schuh,

Mittelfeld: Florian Heck (63. Min. Manuel Schaller) , Daniel Petersch, Admir Skrijelj, Christoph Eifel

Angriff : Tim Eckstein (68. Min. Erik Michels), Xavier Alsina (57. Min. Christoph Anton)

Kader: Philipp Basquit (ET)

Torfolge: 1:0 (16. Min.) 2:0 (20. Min.) 3:0 (45.Min.) alle Eckstein; 4:0 ( 52. Min.) Alsina; 4:1 ( 79.Min)

Schiedsrichter: Matthias Henning

Leave a Reply

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]