powered by deepgrey

Klarer Sieg gegen Verfolger aus Schweich!

Um 14.30 Uhr pfeift Schiri Jonas die Partie vor einer erwartungsfrohen Anhängerschaft an. Neben vielen Trierer Fans, haben auch einige Konzer den Weg nach Schweich gefunden, um die tags vorher in Laufeld errungene Tabellenführung verfestigt zu sehen. Doch unsere Jungs gehen von Beginn an mit größtem Engagement zur Sache. Frühes Pressing und konzentriertes Aufbauspiel aus der Abwehr heraus setzen Schweich sofort unter Druck. Dieser entlädt sich bald in einem umstrittenen Elfmeter: Boussi setzt erfolgreich nach und erkämpft sich auf der linken Seite den Ball. Sein Schuss wird aus kurzer Distanz von einem Schweicher mit der Hand abgewehrt. Der gut postierte Schiedsrichter zeigt sofort auf den Punkt und Fuhs lässt sich diesmal die große Chance nicht entgehen. Sicher verwandelt er das Leder ins linke untere Toreck. Danach verflacht die Begegnung etwas, Trier nimmt das Tempo aus dem Spiel und Schweich bemüht sich vergeblich, die Partie zu drehen. Mit 0:1 werden die Seiten gewechselt.
Die Heimelf versucht nun mit aller Macht den Ausgleich zu erzielen, doch es kommt anders: Nach einer schönen Ballstafette über Löber, Kempny und Bauer erzielt dieser mit einer gekonnten Drehung das vorentscheidende 2:0. Trier will die Begegnung nun sicher nach Hause schaukeln, aber nach einer gelb-roten Karte für Kempny kommt noch einmal Hoffnung für Schweich auf. Jetzt erleben die Zuschauer das schöne Comeback von Paddy Herres: In unnachahmlicher Manier zirkelt er einen Freistoß ins Schweicher Gehäuse. Scheinbar hat man dort noch nichts von der exzellenten Schusstechnik des Youngsters gehört. Nun ist die Partie endgültig entschieden. Die Konzer Zuschauer müssen somit weiterhin auf einen Ausrutscher unserer Elf warten.

Die Daten zum Spiel:
Tor: Pero Miletic
Abwehr: Michael Löber, Fabio Fuhs, Andreas Hesslein , Philipp Herz
Mittelfeld: Thomas Kempny, Markus Schottes (67. Min. Patrick Herres), Max Herres, Julian Bidon (85. Min. Fabian Mohsmann)
Angriff :Florian Bauer (80. Min. Alvaro Zoder)), Ahmet Boussi,
Kader: Matondo Makiadi, Jon Becker, Matthias Petry (ET)

Torfolge: 1:0 (10. Min.)Fuhs; 2:0 (54. Min. )Bauer; 3:0 (84. Min.) Herres
Besondere Vorkommnisse
Gelb-rote Karte wegen Foulspiels für Kempny ( 75. Min.)
Schiedsrichter: Horst Jonas

Leave a Reply

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]