powered by deepgrey

Mario Basler ist “Trainer des Jahres”

Große Ehre für Mario Basler, den Cheftrainer des SV Eintracht Trier 05: Bei der Sportlerwahl für die Region Trier – initiiert und durchgeführt vom “Trierischen Volksfreund” und dem Ironman-Club – errang “Super Mario” in der Kategorie “Trainer des Jahres” mit 35,7 Prozent der Stimmen den ersten Platz, gefolgt von TBB-Headcoach Yves Defraigne (21,9 Prozent) und Leichtathletik-Erfolgstrainer Klaus Klaeren (15,1 Prozent). Insgesamt sieben Mal wurde der Konstantin-Preis 2008 vergeben; 18.000 Stimmen wurden abgegeben. In der Mannschaftswertung landete der SVE auf dem vierten Platz. Sieger wurden hier die TBB-Basketballer. Hoch erfreut zeigt sich Mario Basler über die Auszeichnung, die er am Freitag Abend im Kurfürstlichen Palais leider nicht persönlich entgegen nehmen konnte, weilte er doch zu diesem Zeitpunkt bereits mit seiner Mannschaft in Cloppenburg, wo er tags darauf einen wichtigen 2:1-Erfolg mit dem SVE einfahren sollte: “Es freut mich sehr, dass ich nach nur einem halben Jahr in Trier bereits so viele Stimmen und damit wohl auch Sympathien auf mir vereinen konnte. Ich sehe den Konstantin-Preis auch als Verpflichtung an, die Eintracht weiter nach vorne zu bringen.”

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]