powered by deepgrey

Profivertrag: Thomas Kempny rückt fest in Regionalligakader auf!

Nach letzten Gesprächen mit der Schulleitung (Kempny baut in wenigen Wochen sein Fachabitur) und Vater Christof gab der vielseitig einsetzbare Mittelfeldakteur nun grünes Licht. Ab sofort wird er auch an den Vormittagseinheiten unter Cheftrainer Mario Basler teilnehmen und ist vollwertiges Mitglied des Regionalligakaders. Nach seinem Wechsel vom FSV Tarforst vor drei Jahren war Kempny zunächst in der A-Jugend des SVE und zuletzt in der U23-Bezirksligamannschaft zum Einsatz gekommen. „Der Junge packt es. Er wird schon in der Rückrunde seine Einsatzzeiten bekommen“, ist sich Eintracht-Nachwuchskoordinator Reinhold Breu sicher. Cheftrainer Basler, der Kempny zuletzt auch schon eine Halbzeit lang beim 4:0 über die luxemburgische U21 am Mittwoch spielen ließ, stößt ins gleiche Horn: „Thomas hat Perspektive. Er hat jetzt anderthalb Jahre Zeit, sich nachhaltig zu beweisen.“

Leave a Reply

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]